Marzipan

schnelles und einfaches Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Mandel(n), gemahlene
100 g Honig
 n. B. Kakaopulver
 n. B. Kokosraspel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gemahlenen Mandeln mit dem Honig zu einem Teig kneten. Anschließend Kugeln aus der Masse formen und in Kakaopulver und/oder in Kokosraspeln wälzen.

Bis zum Verzehr ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kommentare anderer Nutzer


kaktus1709

13.08.2009 14:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ich habe diese Marzipankugeln als kleine Aufmerksamkeit verschenkt. Die Beschenkten waren hin und weg und haben sie sehr gelobt.
Danke für dieses einfache Rezept, mit dem ich so grossen Eindruck machen konnte.

LG
kaktus1709

Harpare

07.12.2009 21:43 Uhr

Hallo! Marzipan mag ich eigentlich überhaupt nicht... aber da ich Honig und Mandeln echt unheimlich gern esse, denke ich, dass dieses Marzipan einfach schmecken muss! :) Ich möchte es gern einmal ausprobieren. Kannst du mir denn sagen, wie lang die Kugeln haltbar sind?
Liebe Grüße, Harpare

KöchelPhilipp

04.09.2010 15:22 Uhr

Das wird wohl schwer zu sagen sein, wenn man selber etwas macht. Warscheinlich solange wie die Mandeln, also einfach auf die Tüte gucken

melhouse

17.09.2011 17:53 Uhr

Danke, das ist wirklich ein super einfaches & leckeres Rezept, nur vielleicht ein bisschen zu süß, doch das kommt immer auf den Geschmack an.
Es lohnt sich auf jeden Fall dieses Rezept auszuprobieren!
LG Melhouse

herzplatt

13.11.2012 12:14 Uhr

Habe es gerade ausprobiert mit den Marzipan sind sehr lecker
hab noch was Kirsch Wasser und Bitter Mandeln Aroma rein gemacht
traumhaft lecker.

benten

27.11.2012 10:47 Uhr

Schmeckt wirklich lecker, obwohl es sich ja im eigentlichen Sinne nicht um Marzipan handelt, da die Bindung nicht durch herausgepresstes Mandelöl sondern ganz allein durch die Klebrigkeit des Honis hergestellt wird

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de