Erdbeer - Spekulatius Marmelade

Füllung für Erdbeer-Spekulatius Sterne oder als Aufstrich
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Erdbeeren
2 TL Gewürzmischung, (Spekulatiusgewürz)
1/2 Pck. Zitronensäure
500 g Gelierzucker, 2 : 1
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren pürieren und mit den restlichen Zutaten vermengen. Alles in einem großen Topf zum Kochen bringen.
4 Minuten weiterkochen lassen. In Gläser füllen.

Kommentare anderer Nutzer


LostAngel1985

30.05.2008 23:33 Uhr

Hallo


wie viele Gläser werden das denn? habe viele Gläser in der Größe von kleinen tomy-mayo-gläsern oder babybrei.

LG
kicky
Kommentar hilfreich?

broedners

26.06.2008 12:24 Uhr

Hallo!

Es wird etwas über 3 Gläser (Marmeladegläser vom Aldi)

Grüße
broedners
Kommentar hilfreich?

Froeschlein2005

04.12.2008 20:12 Uhr

Hallo,

habe heute die Marmelade gekocht. Sie ist wirklich super lecker. Bei mir sind es vier Gläser geworden.

Vielen Dank für das Rezept!

Liebe Grüße
Froeschlein
Kommentar hilfreich?

Sweet_Mama25

13.11.2010 17:39 Uhr

Ich finde die Idee die Marmelade so zu machen gut, aber sie ist viel zu süß, vielleicht liegt das aber auch am Spekulatius-gewürz. Habe Erdbeersaft genommen und 2:1 Gelierzucker, das mache ich sonst immer und schmeckt immer nicht so sehr süß, Zitronensäure habe ich auch genommen. Saft 750 ml, ein Päckchen Gelierzucker, 1/2 Pck Zitronensäure und 1,5 Tl Spekulatiusgewürz. Nimmt du die Tl normal oder gestrichen?
Kommentar hilfreich?

broedners

14.11.2010 20:25 Uhr

Hallo!

Ich püriere die Erdbeeren im Sommer und gefriere es ein. Wenn ich sie dann brauche taue ich sie wieder auf. Unsere Marmelade ist nicht zu süß.

Grüße
broedners
Kommentar hilfreich?

Schneggie2511

14.12.2010 19:45 Uhr

Habe heute die Erdbeer - Spekulatius Marmelade gemacht und muss sagen das sie echt lecker is habe aber noch ein paar Erdbeeren ganz gelassen
danke fuer das rezept
Kommentar hilfreich?

BowOn7

22.11.2011 15:34 Uhr

Hallo,

meint ihr man kann einfach ein wenig ErbeerGelee mit dem Spekulatiusgewürz erwärmen und als Füllung für die Erdbeer-Spekulatius Sterne nehmen? Ich wollte zu Weihnachten diese Plätzchen machen und brauche dafür keine 3-4 Gläser Marmelade.

Danke schonmal!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


jusimi

03.11.2015 18:55 Uhr

Hallo Zusammen,

kann ich tiefgefrorene Erdbeeren nehmen?
Jetzt bekomme ich ja kaum noch frische und wenn sehr teuer.
Danke für Eure Hilfe.
Liebe Grüße Jusimi
Kommentar hilfreich?

Rostock666

07.12.2015 19:02 Uhr

ja man kann auch gefrorene Erdbeeren nehmen, funktioniert genauso super,
L.g
Kommentar hilfreich?

Nadüne_

14.12.2015 12:59 Uhr

Hi,

da wird von der Packung Zitronensäure mit 250g gesprochen oder gibt es diese auch kleiner?

Lieben Gruß
Kommentar hilfreich?

Chefkoch_Heidi

14.12.2015 16:17 Uhr

250 g ist viel zu viel - auch die halbe Packung. Da ist sicher so ein kleines 25 g Tütchen gemeint.

Liebe Grüße
Chefkoch_Heidi
Chefkoch.de
Kommentar hilfreich?

Nadüne_

14.12.2015 19:54 Uhr

Hallo Chefkoch_Heidi,

danke für deine Antwort. Hab ich mir eh gedacht, es gab nur so eine große Packung- ich nehm einfach eine Prise, sollte doch reichen oder?

LG Nadüne
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de