Zutaten

Brötchen
125 ml Milch
Ei(er)
1 Bund Petersilie, glatte
3 Zehe/n Knoblauch
Tomate(n) (Flaschentomaten), in Scheiben geschnittene
  Salz
2 EL Olivenöl extra vergine
4 Scheibe/n Fischfilet(s) (Kabeljau), ca. 200 g
 n. B. Zitronensaft
3 EL Kapern
  Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brötchen quer in dünne Scheiben schneiden.

Die Milch mit den Eiern verquirlen. Die Petersilie fein hacken und dazu geben. Den Knoblauch abziehen, pressen und auch dazu geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Den Fisch waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, dann salzen und pfeffern.

Eine Auflaufform mit dem Olivenöl einpinseln und den Boden mit den Tomatenscheiben auslegen. Pfeffern und salzen. Die Fischfilets auf die Tomaten legen und mit den Kapern bestreuen. Die Brötchenscheiben nun dachziegelartig darauf legen und mit der Milch-Eier-Mischung übergießen.

In den heißen Backofen schieben und auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. goldgelb überbacken. Sofort servieren.

Tipp: Kabeljau ist ziemlich teuer. Man kann ihn ohne Weiteres durch den günstigen Seelachs (Köhler) ersetzen.