Hähnchen Italiano

Hähnchenschlegel in deftiger Tomatensauce

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Hähnchenkeule(n)
6 große Kartoffel(n)
2 kl. Dose/n Tomate(n), gestückelte
500 ml Tomate(n), passierte (Tetrapack)
1/4 Liter Brühe oder Vegeta
2 EL Olivenöl
Knoblauchzehe(n), klein gehackte
1 große Zwiebel(n), gehackte
2 TL Oregano, getrocknet oder frisch
4 Zweig/e Rosmarin
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenkeulen waschen und auf ein Backblech legen. Die Kartoffeln schälen, in Viertel zerteilen und zu den Hähnchenkeulen geben.

Die gestückelten Tomaten, die passierten Tomaten, den klein gehackten Knoblauch, die gehackte Zwiebel, Olivenöl, Oregano und die Brühe in einer Schüssel vermengen und anschließend über die Keulen und die Kartoffeln gießen. Nun mit den Rosmarinzweigen belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 1 1/2 Stunden garen. Dabei nach einer 3/4 Stunde die Keulen und die Kartoffeln wenden. Wenn nötig, noch etwas Brühe zugießen. Sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


snoopy182

22.09.2008 13:38 Uhr

Habe heute das Rezept gemacht. Wirklich sehr gut ! Allerdings hatte ich keine Rosmarinzweige zur Hand und nur noch zwei Knobizehen, stattdessen habe ich Rosmaringewürz und die Gewürzmischung für Spaghetti Aglio scharf dazugetan, hat echt gut geschmeckt. Ein Foto habe ich auch gemacht, werde es demnächst hochladen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de