Schnelle Käsespätzle

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Spätzle, frische, aus dem Kühlregal
400 ml Sahne
200 g Käse, geriebener (Emmentaler)
1/2 Bund Petersilie, gehackt
Zwiebel(n), in Würfeln
  Salz und Pfeffer
  Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 958 kcal

Die gewürfelte Zwiebel in etwas Butter glasig anbraten. Mit der Sahne ablöschen, gehackte Petersilie dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz aufkochen lassen, dann die Hälfte vom Käse dazu geben und gut durchrühren. Die Spätzle unterheben. Die Mischung in eine gefettete Auflaufform geben und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Bei 200°C ca. 20 Minuten überbacken (Elektroherd, Ober- und Unterhitze!) bis die gewünschte Bräune erreicht ist.

Kommentare anderer Nutzer


lily-rose

17.06.2008 18:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein sehr leckeres Rezept.

Man muss die Spätzle allerdings nicht nochmal im Ofen überbacken.
Es schmeckt auch lecker, wenn manden restlichen käse in der pfanne darüberstreut und sie noch etwas auf dem herd stehen lässt.

lg

Kati1989

20.09.2008 22:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Wir haben es genau nach Rezept gemacht und fanden es extrem lecker. :o) Dazu gab es einen bunten Salat und - für die absoluten Fleischesser - Gulasch. Fürs nächste Mal könnte ich mir das Ganze auch gut mit etwas Gemüse oder Pilzen vorstellen.

Danke für das tolle Rezept!

Viele Grüße,
Kati.

Lisabet

26.09.2008 08:03 Uhr

Hallo Kati!

Freut mich, dass es Dir so gut geschmeckt hat. Vielen Dank für das Bild!

Viele Grüße,
Lisabet

siljawulfsbrida

19.06.2009 15:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Jamm, Käsespätzle, immer wieder lecker! Dein Rezept habe ich mir dafür vor einiger Zeit als Basis herausgesucht, da es einfach und schnell geht und offen für Abwandlungen ist. Ich nehme meist saure Sahne statt süßer, weniger Petersilie und gebe wie lily-rose den Käse gerade mit in die Pfanne, bis er zerlaufen ist. So mögen wir es am liebsten, dazu Salat.

Liebe Grüße, Silja

Haruka

26.11.2009 20:18 Uhr

Super lecker !
Die besten Käsespätzle die ich je gegessen habe !

lg

mariechen97

13.02.2010 15:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Pappsatt bin ich! Sehr lecker und flott fertig.
Ich hab zusammen mit den Zwiebeln noch Schinkenspeck mit angebraten.

Danke für das Rezept!

Pizzamann007

15.03.2010 09:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr gut :)

Ich gebe zum schluss noch Röstzwiebeln darüber ist auch sehr gut :)

LG

cat-2009

13.06.2010 18:14 Uhr

Hallo das rezept war sehr lecker uns had das super geschmekt meine Kinder fanten das auch sehr lecker das die sogar gleich zweimal dafon gegesen haben gruss katja

sabbel86

18.10.2010 11:23 Uhr

Perfekt! 5 Sterne!!!!!

SchniekeSchnecke

13.11.2010 14:12 Uhr

Oh mein Gott! Die Spätzle sind gerade im Ofen und ich bin schon ganz gierig! Hab schon von der Käse-Sahne-Masse genascht, war echt superlecker! Das könnte eines meiner Lieblingsrezepte werden! Danke dafür!

michi-mausi1

18.01.2011 16:55 Uhr

super grundrezept!
ich habe mit den zwiebeln zusammen noch etwas speck angebraten und statt es nochmal in den ofen zu schieben wie lily-rose auch einfach den restkäse mit in die pfanne getan. echt lecker!

Brinaschatz

31.01.2011 12:13 Uhr

Ich sag nur WOOOOOOW... für so ein simples und schnelles Gericht ist das mal wirklich legga... und ich komm aus Bayern da weiss man wie Käsespätzle zu schmecken haben *g*
Ich hab in Masse in der Pfanne noch Röstzwieben hinzugefügt und etwas rassen Bergkäse...und im Ofen schön braun werden lassen... super legga

caipivega

02.03.2011 15:38 Uhr

suuuper lecker und super schnell :o) bei uns gabs fleischkäse und salat dazu *schmatz* ganz logisch ***** ;0)

sushidiva

07.03.2011 08:49 Uhr

Schnell zu machen und lecker! Dazu einen Salat und fertig! Wirklich gut wenn es mal rasch gehen muss.

LG
sushidiva

Starchen

29.03.2011 17:59 Uhr

Hallo,

ich habe diese Käsespätzle nun schon mehrfach gemacht. Einfach Spitze!
Als Sonntagsessen habe ich Schinkenspeck dazu angebraten und einen Salat dazu gemacht. Einmal habe dich die Mengen verwechselt und nur die Hälfte Spätzle gemacht, dann waren sie halt noch etwas saftiger.
Also das Gericht kommt bestimmt noch sehr oft auf den Tisch!

puffel84

30.03.2011 16:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ein tolles Gericht für Käsefans, außerdem kann man auch mal Käserester mit verbrauchen ;-) Echt lecker!

Bild folgt.

LG, Sarah

resel7

16.07.2011 18:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

sehr sehr lecker...habe allerdings etwas sahne abschöpfen müssen, da es doch etwas viel war. geschmacklich super..

passend dazu habe ich noch röstzwiebeln selbst gemacht und über die fertigen käsespätzel gestreut. einfach zwiebeln klein würfeln, in mehl wälzen und in öl knusprig anbraten...einfach lecker zu diesen genialen käsespätzle

Revange

04.11.2011 13:35 Uhr

Total lecker das Rezept. Für abgehetzte Mamas nördlich des Spätzeläquators sind die Fertigspätzle natürlich ideal. Übrigens gewürzt am Tisch haben wir mit Biomaris Kräutersalz - herrlich lecker. Macht pappensatt. LG, Revange

Melanie2510

09.11.2011 17:07 Uhr

Ein klasse Rezept, haben es schon mehrmals gemacht und immer noch sehr sehr lecker :-)

jamph27

17.11.2011 15:40 Uhr

Eines meiner Lieblingsrezepte. Habe letzens noch Möhren dazugegeben, war auch sehr lecker. Immer wieder köstlich!

Blacksheep25

02.12.2011 18:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Lecker das Rezept. Es macht super satt und schnell gekocht.
Habe bei der Soße noch etwas Muskat benutzt. War LLLEEECCCKKKEEER

Teuflchn67

31.12.2011 14:41 Uhr

einfach nur der hammer ! :-) hab immer die käsespätzle gemacht mit dem knorr fix. das gibt es aber jetzt irgendwie nicht mehr. deshalb hab ich ein einfaches gutes rezept gesucht.. und da ist es ! selbst wenn es das fix jetz noch gäbe. würde ich es nicht meh brauchen :) die sind viieelll besser :)

bree86

01.04.2012 00:15 Uhr

Gabs gerade bei uns und wir waren total begeistert.

So ein einfaches und vor allem leckeres Rezept für Käse-Spätzle hab ich schon lange gesucht.

Habe noch Röstzwiebeln drunter gemischt und werde das nächste mal noch Eier und Schinken drunter mischen , wobei es Geschmacklich aber nicht nötig ist :)

MonCheri2

21.05.2012 20:20 Uhr

Sind wirklich schnell gemacht und schmecken gut. Gibt es bestimmt bald mal wieder. Röstzwiebeln gehören natürlich unbedingt noch drüber.

LG
MonCheri2

Manja9

13.06.2012 21:39 Uhr

Total lecker!!!!gibts jetzt öfters :)

fab32

25.06.2012 18:58 Uhr

Sehr lecker.Essen wir immer wieder gerne
LG

casiora

17.07.2012 16:46 Uhr

War auf der Suche nach einem schnellen rezept wo man die spätzle nicht selbst machen muss und bin auf dieses gestoßen, sie sind gerade im backofen und bin so hungrig auf das essen das ich fast wahnsinnig werde.
Werde gleich nach dem Essen bewerten. bin so aufgeregt :)

nanitana

20.07.2012 14:52 Uhr

Hallo Liebe Lisabet,
ich habe gerade dein Rezept gemacht. Es war so lecker und so einfach zu machen. Ich kann mich nur bedanken ;-). Es ging sehr schnell... so super
ich werde es öfter backen, denn man brauch nur ein Salat dazu und schon hat man ein Mittagsessen.

Vielen Dank!!!!!!!!

kälbi

07.08.2012 18:43 Uhr

Hallo,

ein sehr schnelles, leckeres, aber auch gehaltvolles Essen. Die Petersilie hatte ich weggelassen, aber mit einem grünen Salat ein richtiges Festmahl.

LG Petra

manuela1968

11.10.2012 18:07 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert und uns hat es allen super lecker geschmeckt. Richtig saftig sind die Kässpätzle und nicht so trocken,
vielen Dank für das tolle Rezept !!

pineeconee

13.11.2012 17:34 Uhr

total lecker :) ich bin begeistert !

bis jetzt das beste Käsespätzle-Rezept das ich kenne...
und dazu noch so einfach zu machen !

Danke für das tolle Rezept, gibt es immer wieder gern bei uns
(selbst mein Freund, ein Käsespätzle-Hasser greift da gern zu)

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


tosca1501

03.08.2014 13:17 Uhr

Hab das Rezept gerade ausprobiert. Suuuuper lecker!!! Habe allerdings die Spätzle selbst gemacht (7 Eier, 600 g Spätzlemehl, 1 TL Salz, Mineralwasser mit KS) und habe mit den Zwiebeln noch Schinkenspeck und 2 rote Paprikaschoten angebraten. Im Nudelwasser dann noch grüne TK Erbsen mitgekocht, damit unser Sohn (15 Monate) auch noch ein wenig Gemüse essen kann. Habe saure Sahne genommen. Endergebnis: 5 Sterne plus :)

Casija

22.08.2014 10:55 Uhr

Perfekte - Käse Spätzle! Selbst mein Sohn hat sie mit Begeisterung gegessen- Danke für dsa Rezept

Sherlocked

25.08.2014 14:33 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe das Rezept schon zweimal ausprobiert aber bei mir wird die Soße (der Käse?) immer ganz seltsam grieselig, auch wenn ich alles länger schmelzen lassen.
Hat jemand eine Idee, was ich falsch machen könnte?

LG

m4teria

29.08.2014 22:27 Uhr

Also wirklich sehr gut. Machen sehr schnell satt :)

Bert1970

09.09.2014 18:00 Uhr

Ein klasse Rezept. Einfach und lecker. Ich habe aber die Petersilie durch Kräuter der Provence ausgetauscht, da ich noch Champignons zugegeben habe.

bodoalbstadt

15.09.2014 00:35 Uhr

Wir haben Basilikum statt Petersilie verwendet, war auch super lecker.

opal61

19.10.2014 13:44 Uhr

...ich hab zwar vor kurzem schon eine Bewertung abgegeben......kann mich nicht bremsen noch eine abzugeben.
..suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper lecker....
Da in der Pfanne gemacht, ist die Kruste am Boden einsame Spitze.
Danke nochmals für das Einstellen des Rezeptes.

leckerlia2

22.10.2014 19:00 Uhr

Super lecker, köstlich, genial,gut...... 5 Sterne :-)

Würzi149

16.11.2014 19:03 Uhr

Super schnell und lecker.
Hab die Spätzle nicht mehr überbacken und beim Schmurgeln einen Schluck Weißwein und ein großes Glas geschnittene Champignons (es musste leider mal wieder schnell gehn) dazugegeben.
Danke!! 5*

leons-mama

18.11.2014 22:24 Uhr

Wir haben heute dein Rezept ausprobiert, es war echt lecker.
Bei uns im Supermarkt gibt es keine Spätzle im Kühlregal . Daher haben wir die genommen , die man noch kochen muss.

Aber war richtig gut und die Kruste am Boden war echt spitze :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de