Wachteln nach ägyptischer Art

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
6 EL Olivenöl
200 g Reis, (Langkornreis)
 etwas Salz und Pfeffer, weißer
3/4 Liter Fleischbrühe, heiße
1 Msp. Safran
250 g Tomate(n)
40 g Parmesan, geriebener oder Emmentaler
Wachtel(n), küchenfertige, je 80 g
8 Scheibe/n Speck, durchwachsener
40 g Margarine
1 Bund Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten, den trockenen Reis zugeben und 3 min. unter Rühren mitdünsten. Mit Salz und Safran würzen. Nach und nach die Brühe zugießen und den Reis bei kleiner Hitze 25 min quellen lassen. Er sollte noch körnig bleiben.

Die Tomaten enthäuten, entkernen, vierteln und den Stielansatz herausschneiden. Fein würfeln und zusammen mit dem Käse unter den Reis mischen.
Während der Reis kocht, Wachteln innen und außen abspülen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit den Speckstreifen umwickeln.
In einem Bräter die Margarine erhitzen und die Wachteln rundherum in ca. 8 min anbraten und dann bei geringer Hitze zugedeckt 10 fertig garen.

Den Reis auf einer vorgewärmten Platte anrichten und die Wachteln auflegen und mit der Petersilie garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


Habibati

14.09.2011 22:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Manche Leute denken, sie können hier alles schreiben... Mit dem Speck ist dieses Rezept so ägyptisch wie es schon durch den Parmesan ist! Was für ein Qutsch!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de