Zutaten

Würstchen (Weißwürstchen Thüringer Art)
 etwas Senf (Paprika-Zwiebel-Senf)
 etwas Öl (Erdnussöl)
1 kleiner Wirsing
600 g Kartoffel(n)
400 ml Sahne
200 g Hackfleisch (Rind)
2 EL Rinderbrühe, instant
100 g Käse, geraspelter
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Anschließend abschütten und ausdampfen lassen.

Den Wirsing putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Gut mit Wasser spülen, und trocken schleudern.

Das Hackfleisch knusprig ausbraten.

Die Sahne mit dem Brühpulver verquirlen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in einer Auflaufform gleichmäßig verteilen. Den Wirsing, das Hackfleisch sowie die gemischte Sahne dazugeben und alles gut unterheben. Die Masse in der Form wieder flach drücken. Die Käseraspel gleichmäßig darüber verteilen.

Alles für ca. 30 Min. im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der mittleren Schiene überbacken.

Die Weißwürstchen in heißem Erdnussöl rundum goldbraun braten. Die Wurst darf dabei mit Haut gegessen werden!

Jeweils 2 Würstchen auf die Portionsteller legen und vom dem Wirsing-Gratin eine Portion dazu geben.

Tipp: Noch Senf für die Würstchen dazu reichen.