Schokoladen Muffins für Eilige

mit Buttermilch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

275 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Schoko oder
40 g Speisestärke
80 g Kakaopulver, gesüßt oder ungesüßt
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
1 Prise Salz
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
300 ml Buttermilch
80 g Butter, sehr weich
  Schokoladenraspel
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schüssel Mehl mit Puddingpulver oder Stärke, Kakaopulver, Backpulver und Natron vermengen. Wer mag, kann auch gehackte Schokolade hineingeben.

In einer weiteren Schüssel Ei mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Die Butter hinzu geben und weiter schlagen. Vorsichtig die Buttermilch hinein geben und kurz weiter schlagen.

Nun die trockenen Zutaten zu den feuchten geben und nur so lange rühren, bis sie sich verbunden haben. Am besten geht dies mit einem Holzlöffel.

12 Muffinformen gut einfetten und zu 2/3 mit dem Teig befüllen. Die Formen in den vorgeheizten Backofen geben und gute 20 Minuten bei 180°C Ober/Unterhitze oder 165°C Umluft backen.

Ergibt 12 große Muffins.

Kommentare anderer Nutzer


Dyday

10.06.2008 23:00 Uhr

Hallo Seelenschein,

du schreibst das man die Masse am besten mit einem Holzlöffel verrühren soll.
Kann man auch einen Mixer nehmen oder ist das nicht gut für den Teig?

Liebe Grüße

Dyday

Seelenschein

11.06.2008 09:40 Uhr

Kann man auch nehmen nur sollte man auf niedrigster Stufe die Masse nur kurz verrühren.
Muffins sollten nicht zu lange und zu heftig aufgeschlagen werden!

reise

27.07.2008 23:22 Uhr

Hallo Seelenschein,

da ich ein großer Schokofan bin und schon von Deinem Schokoladenkuchen begeistert war, habe ich jetzt dieses Rezept von Dir getestet.
Das waren jetzt meine ersten Muffins, die ich gebacken habe.
Und ich bin begeistert. Sie sind so schokoladig, super lecker für einen Schoko-Fan wie mich.

Vor allen Dingen sind sie nicht so süß, sondern in der Zuckermenge sehr gut.
Deine Rezept begeistern mich immer wieder.
Danke für dieses Rezept
. Werde noch viele Deiner Rezepte von Dir testen.

Viele Grüße
Kerstin

piettie

15.08.2008 11:33 Uhr

Hallo!!

Super Rezept! Habe ich schon oft gebacken und meine Kinder können gar nicht genug davon
bekommen!

Liebe Grüpe
Petra

skakanka84

22.10.2008 18:55 Uhr

Hallo Seelenschein!
Vielen Dank für das leckere Rezept! Hab grad ein paar Fotos von meinem ersten Versuch hochgeladen.
Allerdings wollte ich Zucker sparen, habe nur 100g Zucker verwendet und deshalb hätten sie süßer sein können. Aber sie sind wunderbar aufgegangen!
Viele Grüße,
Sandra

Zwetschgennudel

12.11.2008 16:09 Uhr

Hallo Seelenschein,

vielen Dank für das tolle Rezept! Die Muffins sind super aufgegangen und schmecken richtig schön schokoladig!

Obwohl ich mich genau an das Rezept gehalten habe, ergab der Teig bei mir allerdings 15 große Muffins.

Die Muffins gibt es bestimmt bald wieder!

Liebe Grüße,

Zwetschgennudel

selina2005

19.11.2008 19:59 Uhr

Abartig lecker, tolles Rezept. Einfach und geht suuper schnell.

Meine beiden Leckermäuler und auch ich haben alle innerhalb von 15 Minuten aufgegessen.....

LG Katrin

grisu022

23.11.2008 13:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Seelenschein,

die Muffins haben zwar sehr schokoladig geschmeckt und am ersten Tag ok, aber leider bereits am nächsten Tag so trocken, dass wir sie nicht mehr essen mochten. Daher nur zwei Sterne.

LG grisu022

Goldjuwel

10.01.2009 15:06 Uhr

Hallo,

ich habe die Schoko-Muffins heute zum ersten Mal ausprobiert. Sie sind super gelungen. Der Teig ist schön locker und schmecken sehr gut. Mein Mann hat sich schon angemeldet; ich soll sie ihm demnächst für die Firma backen.

LG
Goldjuwel

backfee58

14.01.2009 12:34 Uhr

Hallo,
1. Versuch:
die Muffins gehen nicht so richtig schön auf und zerlaufen nur, schmecken aber am 3. Tag noch genau so gut wie am 1.

2. Versuch:
danke für Deine Hilfe Seelenschein. Die Muffins gehen wunderbar auf, genau wie auf den Bildern oben.
Ob sie geschmacklich gleich sind, muß noch getestet werden.

Da ich schon etliche Rezepte ausprobiert habe und kein einziges so toll aufgegangen ist (und nicht wieder zusammengefallen), gibts von mir volle Punktzahl.

LG Marion

skakanka84

20.01.2009 23:21 Uhr

Ich habe heute die Muffins zum x-ten Mal gebacken, es geht wirklich so schnell und die schmecken so schokoladig: ich hatte gerade noch geraspelten Kürbis und habe so ungefähr 300 g untergemischt. Das Ergebnis: Die Muffins waren noch saftiger und voller als sonst. Das kann ich also nur empfehlen, müsste bestimmt auch mit Karotte oder Apfel gehen.
LG,
Skakanka

Soneshka

28.04.2009 14:02 Uhr

Bin gerade auf der Suche nach einem Muffinrezept. Dieses hier klingt super, allerdings habe ich gerade kein Natron im Haus. Geht das auch ohne?

Seelenschein

28.04.2009 19:51 Uhr

Ja funktioniert auch ohne!

marie_nrw

14.05.2009 11:52 Uhr

Hallo,

bin auch sehr begeistert von deinem Rezept. Die Muffins sind super geworden - als hätte ich sie bei Starbucks um die Ecke gekauft :-)))

Da mir aufgrund meines schlechten Ofens bislang nur selten Schokoladenkuchen geglückt sind (leider wird der Teig unten in der Mitte nicht fertig - komischerweise nur bei Schokoladenkuchen), wollte ich es dieses Mal mit deinem Muffinrezept probieren. Für einen Blechkuchen (Variation als Brownie - hab ich mir gedacht!) sollte es ja doch bestimmt kein Problem sein und wie sieht´s mit einer Kastenform aus??? Was meinst du???

Viele Grüße,
Marie

Seelenschein

14.05.2009 22:28 Uhr

Dürfte auch klappen da aber unbedingt die Backzeit verlängern!

Dream83

24.05.2009 20:49 Uhr

Ich fand die Muffins leider ziemlich trocken, außerdem waren sie schon am nächsten Tag so komisch klebrig. Wirklich schade, das Rezept und die Kommentare hatten sich so gut angehört.

Bali-Bine

20.06.2009 15:28 Uhr

Hallo Seelenschein!

Letzte Woche hab ich deine Muffins für meine Schüler gebacken, dabei ist natürlich auch für mich ein Stück abgefallen (*freu*). Sie schmecken sehr gut und sind rasch zuzubereiten. Trocken fand ich die Muffins überhaupt nicht, die Buttermilch macht sie saftig, finde ich zumindest.

LG und danke fürs Rezept! Bali-Bine

P.S.: Bild folgt!

Kathy_59

02.08.2009 16:15 Uhr

Hallo,

die Muffins sind ja wirklich einfach und schnell zu machen und werden auch schön locker, aber ich finde, sie schmecken nach überhaupt nichts. Wenn ich sie nochmal backen würde, würde ich etwas Rumaroma und Schokostückchen, evtl. Walnussstückchen beifügen oder Sauerkirschen oder Beeren. Irgendwas, um sie ein wenig aufzupeppen...

LG
Kathy_59

Pumpkin-Pie

06.01.2010 03:41 Uhr

Hallo,


deine Schokolden - Muffins sind sehr lecker gewesen. Schön locker und luftig mit einem feinen Geschmack, dazu sind sie noch schnell gemacht.


Ein schönes Rezept, ein Foto ist auch unterwegs.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

Perle

10.02.2010 21:50 Uhr

Hi,
hab heute Deine Muffins gebacken. Die sind wirklich sowas von locker und fluffig, und noch dazu schnell gemacht.
Kommt auf jeden Fall zu unseren Familienrezepten.
lg
Perle

Musketnuss

10.03.2010 09:44 Uhr

Mein neues Traumrezept! Diese Muffins sind göttlich, und ich mag eigentlich Schoko-Muffins gar nicht richtig. ;) Da mir plötzlich die Stärke ausgegangen ist, habe ich Vanillepuddingpulver genommen, Schoko hatte ich nicht da - dafür habe ich den Vanillezucker weggelassen. Und statt nur weißem Zucker großteils Vollrohrzucker verwendet. Außerdem fand ich den Teig am Schluss sehr trocken und habe einen Schuss Milch reingegeben, damit er sich noch auf die Förmchen verteilen lässt. Und sie sind sooooo gut! Die Konsistenz ist perfekt, wie Coffeeshop-Muffins. Das nächste Mal werde ich auch noch Schokostückchen reingeben, damit werden sie sicher noch besser. Jetzt überlege ich die ganze Zeit, wie ich aus diesem Rezept Heidelbeermuffins bekommen kann. ;) Das wäre ein Traum! Aber wenn man den Kakao weglässt, fehlt doch bestimmt Masse... Hmm.. :) Auf jeden Fall vielen Dank für das tolle Rezept, das wird jetzt immer gebacken!

Araya

13.03.2010 11:40 Uhr

Huhu,

ich habe uns fürs Wochenende die Muffins gebacken, da ich noch Buttermilch übrig hatte, und ich muss sagen, die schmecken wirklich sehr lecker.
Ich hab auch Schokostückchen mit in den Teig gegeben und musste auch zum Schluss noch etwas Milch zugeben, da der Teig so fest war, dass ich ihn kaum vom Löffel bekommen habe.

Allerdings finde ich die Muffins hätte noch etwas Zucker vertragen - vielleicht liegts aber auch daran, dass ich ungesüßtest Kakaopulver genommen habe, bissl mehr Süße hätten ihnen auf jeden Fall nicht geschadet.

Lecker sind sie trotzdem, vor allem sind die megamäßig aufgegangen =)

Vielen Dank fürs Rezept.
LG
Araya

Araya

14.03.2010 15:24 Uhr

Huhu,

nachdem die Muffins jetzt schon ein paar Tage alt sind, wär es mir lieber, wenn noch etwas fruchiges mit im Teig gewesen wäre, vielleicht ein paar Beeren oder Mandarinen, Kirschen...
denn jetz finde ich sie doch recht trocken, eigentlich schade.

LG
Araya

ula_007

17.04.2010 21:10 Uhr

Delicious! Allerdings habe ich Öl anstelle von Butter, und ich übersprungen das Natron

Maisy1989

02.05.2010 18:27 Uhr

Hey,

wollte mal fragen ob man ansatt Buttermilch auch normal Milch nehmen kann.

lg

Seelenschein

02.05.2010 19:41 Uhr

Kann man machen würde aber vorher einen schuss Zitronensaft in die Milch geben und 30 Minuten warm stehen lassen,d as ergibt dann einen ähnlichen Geschmack.
Geht aber natürlich auch ohne, nur mit reiner Milch!

Maisy1989

02.05.2010 20:30 Uhr

hey,

also ich habes sie jetzt mit Milch gemacht und gerade aus dem Ofen geholt. Sie sehen echt klasse aus...
jetzt hoffe ich das sie auch so lecker sind :-)
hab sie allerdings mit einem Mixer gemacht xD

boqueronita

13.05.2010 15:53 Uhr

Hallo Seelenschein!

Auch ich habe deine Muffins ausprobiert! Als ich sie aus dem Backofen nahm duftete es überall nach Schokolade, wirklich ein Traum! Sie wurden total luftig und überhaupt nicht trocken. Am nächsten Tag hab ich noch ein paar Erdbeeren dazu gereicht. Das passte sehr gut. Beim nächsten Mal werde ich in den Teig einige Kirschen mengen. Das schmeckt sicher auch toll dazu.

Danke fürs Rezept! 5 Sterne dafür!

Lg boqueronita

aka9801

08.08.2010 18:41 Uhr

Hmm, ich habe diese Muffins auch probiert, meine Kinder waren begeistert, wirklich sehr locker und lecker, sehr schokoladig.

aurora-selene

20.11.2010 21:28 Uhr

Hab grade die zweite Runde im Ofen und muss sagen ich find das rezpt spitze! Sind super aufgegangen, schmecken nicht zu süß, aber dennoch superschokoladig und sind schön locker und saftig. Hab gleich die doppelte Menge gemacht und zusätzlich Birnenstückchen dazugegeben. Großes Lob!

Gemelado

31.12.2011 07:35 Uhr

Habe diese Muffins gestern das erste Mal zum Geburtstag meines Sohnes gemacht und sie waren super lecker!
Ich habe zusätzlich Nougat-Schokolade gehackt und mit in den Teig gegeben und Schoko-Puddingpulver statt Speisestärke genommen.
Sehr schokoladig!!!
Ich kann mir übrigens die Birnenstückchen sehr gut vorstellen: das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.
Danke für das Rezept, diese Muffins werden hier garantiert öfter gebacken!

boqueronita

03.03.2012 12:55 Uhr

Hallo,

hab dein Rezept schon mal mit der Bestnote bewertet und würde dir jederzeit glatt wieder die volle Punktezahl geben. Ich habe diese Muffins für Neujahr gebacken. Darauf kam ein süßes (natürlich selbstgemachtes!) Schweinchen. Ich habe ein Foto hochgeladen! Als kleine Überraschung kamen dieses Mal auch noch drei Rumkirschen in die Mitte der Muffins. Hat super geschmeckt und kam toll an!

lg
boqueronita

Jasse13

04.04.2012 14:44 Uhr

Hallo, habe gerade dein Rezept ausprobiert, habe mich genau an das Rezept gehalten, es wurden genau 12 Muffins. Sie schmecken mir sehr sehr gut, schön locker und nicht so süß.

LG Jasse

fini123

10.05.2012 16:29 Uhr

Hallo!
Das ist ein prima Rezept, die Mengenangaben passen super und die Muffins schmecken ganz toll!
Ich hab noch eine halbe Packung Schokoraspel dazugegeben.

LG, Fini

RinchenBienchen

26.05.2012 17:14 Uhr

Hallo,

diese Teigmischung ist sehr fein abgestimmt - alle Mengenangaben passen optimal und die Zubereitung ist einfach und unkompliziert. Ich habe die Muffinförmen aber beinah komplett gefüllt, um größere Muffins zu erhalten, denn der Teig ging nicht weiter auf. Dieses Rezept verdient 4 Sterne. Werde ich definitiv wieder backen, dann vielleicht mit einem Frosting mit Vanillegeschmack.

Liebe Grüße, Rina :D

Alina94

27.01.2013 10:22 Uhr

Hallo!

Ich hatte leider keine Eier mehr zu Hause und deswegen habe ich eine kleine zerdrückte Banane dazu gebenen. Außerdem habe ich nur die halbe Menge gemacht. Und ich muss sagen, dass die Muffins SEHR saftig und weich geworden sind. Sie schmecken schokoladig und nach einem Hauch Banane. :-) Ich bin wirklich zufrieden.
Ein Foto habe ich natürlich auch gleich gemacht, weil sie so schön aufgegangen sind. :-)

Liebe Grüße und vielen Dank für das Rezept,
Alina

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de