Zutaten

2 Gläser Fischfilet(s) (Bismarckheringe in mildem Aufguss) je 500 g
1 m.-große Möhre(n)
1 kleiner Knollensellerie
Apfel, säuerlicher
10 Körner Pfeffer - Körner, schwarze
1 EL Ahornsirup oder Zucker
50 ml Essig, heller
Zwiebel(n)
2 große Gewürzgurke(n)
Lorbeerblätter
125 g Mayonnaise, light
1 EL Gewürzmischung (Einmachgewürz)
500 ml Sahne - Ersatz (Alpro sol) oder Crème fraiche
500 g Joghurt, milder, laktosefreier
 n. B. Worcestersauce
  Pfeffer, weißer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln schälen und in schmale halbe Ringe schneiden.

Die Möhre und den Sellerie schälen, in gefällige Stücke schneiden und halb weich kochen. Aus dem Wasser holen und in einem Multizerkleinerer klein schneiden, dann auskühlen lassen.
Das Kochwasser aufheben, noch einmal kurz aufkochen lassen und die Zwiebeln darin kurz blanchieren. Diese dann ebenfalls auskühlen lassen.

Den Apfel schälen, in kleine Stücke schneiden und in eine etwas größere Schüssel geben. Essig, Ahornsirup, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Einmachgewürz hinzufügen und verrühren. Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und unterheben. Nun Mayonnaise, Alpro sol oder Crème fraiche, 100 ml vom Aufguss der Bismarckheringe und den Joghurt dazugeben und unterrühren. Nun Zwiebelringe, Möhren- und Selleriestücke einrühren. Die Bismarckheringe aus dem Aufguss nehmen und in die Marinade legen. Mit Pfeffer und Worcestersauce würzen und abschmecken. Die Schüssel mit den Bismarckheringen abdecken und einen Tag im Kühlschrank durchziehen lassen.

Dazu essen wir Pellkartoffeln.