Spargelfrappé mit Minze

attraktive Vorspeise mit grünem Spargel, köstlich im Geschmack, kann vorbereitet werden
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

700 g Spargel, grüner
100 g Schalotte(n)
300 ml Gemüsebrühe
50 g Crème double
Zitrone(n)
1 TL Koriander
2 EL Minze, gehackt
  Olivenöl
  Salz
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spargel unten schälen, den holzigen Teil und die Spitzen abschneiden. Die verbliebenen Spargelstangen in Stücke schneiden und im Salzwasser weich kochen. Herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Zusammen mit den Spargelabschnitten pürieren. Das Püree mit der Gemüsebrühe aufkochen lassen. Die Zitronenschale fein abreiben. Etwas davon für die Spitzen aufbewahren. Die restliche Zitronenschale und die Crème double zum Püree geben. Mit Salz und fein gemahlenem Koriander abschmecken.

Bis hierhin kann das Frappé einen Tag vorher vorbereitet werden.

Die Masse erneut zum Kochen bringen und nochmals pürieren. Die Spargelspitzen längs halbieren und mit etwas Olivenöl, Salz und der aufgehobenen Zitronenschale marinieren.

Vor dem Servieren nach Geschmack Olivenöl und gehackte Minze dazu geben und mit dem Pürierstab aufmixen.

Anrichten: Das Frappé in ein Becherglas geben, etwas verbliebene Masse aufmixen, den so entstandenen Schaum mit einem Löffel oben darauf geben. Mit den marinierten Spargelspitzen, Minzblättchen und ein paar Spritzern Olivenöl dekorieren. Sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de