Zutaten

400 g Thunfisch am Stück
2 Handvoll Feldsalat, geputzter
Lauchzwiebel(n), klein geschnittene
1 Handvoll Sprossen (Mungobohnen-, Soja-, Radieschensprossen etc.)
  Für die Sauce:
1 EL Sherry oder Pflaumenwein
4 EL Sojasauce
1 TL Senf (Dijon)
1 Stück(e) Ingwer, ca. 1 cm, geriebener
1 EL Öl (Sesamöl)
1/2  Zitrone(n), die abgeriebene Schale und der Saft davon
1/4  Chilischote(n), fein gehackte
1 Stück(e) Meerrettich, frischer, ca. 1 cm, geriebener
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Feldsalat auf einer Platte anlegen. Darüber die Sprossen verteilen. Die geschnittenen Lauchzwiebeln darüber streuen. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft würzen.

Den Thunfisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne pro Seite ca. 30 Sekunden bis 1 Minute braten (wenn man den Thunfisch aufschneidet, muss die Mitte des Fleisches komplett roh sein - muss aber bei Berührung warm sein). Mit etwas Zitronensaft ablöschen. Den Thunfisch in feine Scheiben schneiden und auf den Salat legen.

Für die Sauce Sherry oder Pflaumenwein, Sojasauce, Senf, Ingwer, Sesamöl, Zitronenschale, etwas Zitronensaft, Chilischote und Meerrettich miteinander vermengen. Über den aufgeschnittenen Thunfisch geben und servieren.

Dazu Baguette reichen.
Auch interessant: