Feigenkuchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Mehl
300 g Feige(n)
200 g Früchte, getrocknet, Nüsse, Mandeln, gemischt - Studentenfutter
2 EL Honig
2 EL Konfitüre (Himbeerkonfitüre)
Ei(er)
2 EL Zucker
250 ml Milch
100 g Butter, zerlassen
1/2  Zitrone(n), (abgeriebene Schale & Saft)
1/2  Orange(n), (abgeriebene Schale & Saft)
1 EL Kakaopulver, ungesüßt
1 Msp. Nelke(n)
1 TL Natron
1 Schuss Rum
1 Msp. Zimt
1 Msp. Ingwer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 366 kcal

Außerdem: Butter und Brösel für die Form
Feigen (ev. nach Einweichen) und Studentenfutter klein schneiden, mit Rum übergießen, ziehen lassen. Natron in Milch auflösen.
Eier und Zucker dickschaumig schlagen, sämtliche Zutaten und Gewürze darunter mischen.
In vorbereiteter Form in das sehr gut vorgeheizte Rohr einschieben, Hitze sofort stark zurückschalten, langsam backen (ca. 1 ¼ Stunden).

Kommentare anderer Nutzer


Cindyfy77

19.08.2004 22:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Achtung, das sind auch getrocknete Feigen. Ich hatte es mit frischen versucht und der Kuchen war nach doppelter Backzeit oben fast schwarz und innen immer noch läufig.
Ich habe die "Innereien" dann in der Pfanne angebraten und gegessen. Hat auch gut geschmeckt aber es ist eben dann kein Kuchen gewesen.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, das der Kuchen super lecker sein muss, wenn er gelingt ;-)) Ich werde ihm noch mal mit getrockneten backen.
Gruß Sandra

bluesunny

10.10.2010 11:48 Uhr

Aus wieviel Grad muss ich den Backofen vorheizen und bei welcher Gradzahl soll der Kuchen die 75 Minuten backen?

Danke für die Antwort.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de