Fenchel - Lauch - Paprika - Sauce

Schmeckt nach mehr!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1/2 Knolle/n Fenchel
1/2 Stange/n Lauch
1/2  Paprikaschote(n), grün
1/2  Paprikaschote(n), gelb
1/2  Paprikaschote(n), orange
Petersilienwurzel(n)
1/2  Chilischote(n)
200 g süße Sahne
2 EL Butter
1 TL, gestr. Curry
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauch längs halbieren, putzen, gründlich waschen und in schmale Streifen schneiden. Fenchel in feine Streifen schneiden. Paprikahälften nochmals längs durchschneiden und in Streifen schneiden. Petersilienwurzel schälen und würfeln. Chilischote fein würfeln.
Butter in der Pfanne erhitzen, das Gemüse dazu geben, andüsten, salzen. Mit Sahne ablöschen, anfangs zugedeckt (etwa 3-4 Min.) köcheln. Dann den Deckel abnehmen und weiter köcheln, bis die Sauce eingedickt ist (das Gemüse soll aber nicht matschig werden!).
Zum Schluss nochmals mit Salz abschmecken und das Currygewürz (ich bevorzuge Curry Jaipur) einrühren.

Wunderbar als Spaghetti-Sauce.

Kommentare anderer Nutzer


sani21vb

12.01.2009 21:55 Uhr

Suuuuperlecker! Hatte allerdings keinen Lauch da und hab Zwiebeln genommen. Sehr gute Kombi.

Angel_Kessy

04.07.2009 21:25 Uhr

Habe das Rezept kürzlich nachgekocht.
Kann man perfekt abwandeln, je nachdem, welches Gemüse man hat oder nicht mag.

Sehr sehr lecker ! Kann ich wirklich nur empfehlen. Vor allem ohne Fleisch !

Wird es öfters geben :o)

Danke für das Rezept !

sp1904

08.10.2010 21:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein sehr gelungenes Rezept! Eine cremige, würzig scharf schmeckende Soße, wunderbar frisch durch das knackige Gemüse u außerdem schnell gemacht u gesund --> sehr zu empfehlen! Wir haben noch zusäzlich Knoblauch mit angeschwitzt, schmeckt uns so (noch) besser.
Danke, wird wieder gekocht!

Lieben Gruß =)
Sabrina

oepfi

06.11.2012 18:48 Uhr

Leckeres Pfannengemüße, vorzüglich in Kombination mit Nudeln oder Reis. Die angegebene Zubereitungszeit von ca. 30 Min. ist sehr großzügig bemessen und kann locker unterboten werden.

THX & Gruß
oepfi

SOSKoechin

11.03.2013 08:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr gutes, vegetarisches Rezept! Wir hatten Penne und haben die Petersilienwurzel weggelassen. Oben drüber gab es noch frischen, geriebenen Parmesan! Wirklich schmackhaft, gibt es sicher wieder!

littlebigmouse

22.04.2013 11:23 Uhr

Hallo!

Koche es gerade wieder. Freu mich immer schon darauf, da läuft mir immer schon das Wasser im Mund zusammen. Es ist so einfach und doch so lecker. Für mich deshalb perfekt und 5 Sterne.

Danke für dieses leckere Rezept.

lg

sweetladyblume

04.04.2014 09:57 Uhr

Huhu

Leider hatte ich keinen Fenchel und habe den weggelassen, ebenso mag ich keine grüne Paprika, welche ich durch rote ersetzt habe. Petersilienwurzel habe ich auch noch nie gesehen und durch Sellerie ersetzt aber das gab eine tolle Sauce/Gemüsemischung. Sehr lecker und einfach auch mal was anderes.

Vielen Dank für diesen tollen Denkanstoss. Wird sicher mit anderen Abwandlungen immer mal wieder gekocht.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de