Fruchtige Kürbis - Mango - Suppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Kürbisfleisch
Mango(s), reif
Kartoffel(n)
Schalotte(n)
2 EL Öl
1 Liter Gemüsebrühe
4 EL Honig, flüssig
1 Stück(e) Ingwer, klein
1 Prise(n) Zimt
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, (aus der Mühle)
100 ml süße Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 292 kcal

Kürbis, Mango und Kartoffeln schälen, bei der Mango das Fruchtfleisch vom Stein lösen, Kartoffeln waschen und alles in grobe Würfel schneiden.
Schalotte abziehen und fein würfeln. Öl erhitzen, Fruchtfleisch sowie Schalotte darin andünsten, Gemüsebrühe angießen, ca. 20 Minuten garen und alles pürieren.
Ingwer schälen, fein reiben, zugeben und Suppe mit Sommerblütenhonig, Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken.
Sahne halb steif schlagen. Suppe in Teller füllen, mit der Sahne und nach Wunsch mit Schnittlauch garniert servieren.

Kommentare anderer Nutzer


petzona

20.09.2003 00:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker! Ein etwas anderer Gaumenschmaus!
Weitere Anregungen: etwas Curry dazu und flüssig Sahne (dafür ein bisschen Brühe weglassen), auch ein Schuss Balsamico oder Sherry schmecken wunderbar!
Kommentar hilfreich?

BlueSamba

09.10.2003 20:09 Uhr

Wir haben gerade diese Suppe gegessen und waren alle restlos begeistert. Das ist die bisher beste Kürbissuppe!!
Sehr lecker!!
Kommentar hilfreich?

Goldbek

17.10.2003 07:38 Uhr

Ich habe auch etwas Curry dazu gegeben und es war sehr sehr lecker.
Kommentar hilfreich?

Pewe

18.10.2003 14:36 Uhr

die Sahne hab ich weggelassen

war sehr gut
Kommentar hilfreich?

Dragonfly-Lady

03.09.2004 19:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

wer die Sahne aus Kalorien- oder sonstigen Gründen weglassen möchte kann das gerne tun, Milch ist - wie ich finde - ein guter Ersatz und mindert den Geschmack nicht.

Gruß, Dragonfly-Lady
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


H3rzkirsche

02.09.2014 17:18 Uhr

Ich hab wirklich selten eine so stimmige Suppe gegessen! Der Geschmack ist wirklich einmalig lecker und dazu hat sie eine soo tolle cremige Konsistenz!! Ich liebe sämige Suppen.
Ich hab nur zwei klitzekleine Veränderungen vorgenommen: ich habe zusätzlich mit etwas Curry gewürzt und statt Sahne einen Klecks Frischkäse untergemengt, da mir die Suppe sonst zu dünn geworden wäre. Ansonsten sind Mengenangaben etc perfekt! :)
Kommentar hilfreich?

Hopskeks

08.09.2014 15:21 Uhr

Wow, das war die unglaublichleckersteallerbestesamtigcremigste Suppe die ich je gegessen habe! Ich habe allerdings ein paar Sachen geändert: Statt Öl habe ich Ghee benutzt. Da ich keine Schalotte hatte, habe ich eine normale Zwiebel genommen. Weil ich noch Karotten hatte, habe ich eine reingeschnitten. Weil ich Suppen dicker mag, habe ich nur die Hälfte an Brühe genommen. Weil mit eine Mango zu teuer gewesen wäre, habe ich ein halbes Glas ungesüßtes Apfel-Mango-Püre genommen. Weil ich Kalorien sparen wollte, habe ich statt Sahne Milch genommen. Zusätzlich habe ich noch mit einer Prise Vanille gewürzt und den Honig weggelassen, weil mir es so schon süß genug war. Das Ergebnis: Die Suppe war unglaublich cremig, man hat die Mango und den Kürbis gleich start rausgeschmeckt, das ergab ein tolles Geschmackserlebnis! Schade, dass die Suppe irgendwann alle war... Ein riesengroßes Dankeschön für dieses Inspirierene Rezept, ich hoffe es werden noch viele darüber stolpern! :)
Kommentar hilfreich?

ginamai

21.10.2014 15:16 Uhr

Da die Suppe schon relativ süss war, hab ich den Honig weggelassen. Um es noch etwas pikanter abzuschmecken, hab ich noch etwas Sambal Oelek untergemischt. War gut so. Nach anfäglicher Skepsis der Familie war die Suppe aber ruckzuck weg.

Foto ist hoch geladen.

Liebe Grüße ginamai
Kommentar hilfreich?

Birgit_W

19.11.2015 19:40 Uhr

Die Suppe war perfekt! Statt Sahne habe ich etwas Frischkäse genommen. Und Curry war mit drin ;-) das ganze im "Thermomix für arme" (Studio von Aldi)... Klasse, einfach, schnell... Sehr rund im Geschmack. Zum binden habe ich ca. 2 Eßlöffel Kartoffelpüreepulver genommen.
Kommentar hilfreich?

hurradud

12.12.2015 18:57 Uhr

Geht auch mit Karotte anstatt Kürbis und Quitte anstatt Mango
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de