Gulasch

besonders gut zu Spätzle
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Gulasch (Rind, Schwein oder beides gemischt)
 n. B. Öl
1 große Zwiebel(n)
1/2 Tube/n Tomatenmark
1 Liter Fleischbrühe
  Salz und Pfeffer
 n. B. Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Fleisch waschen, von eventuellem Fett noch befreien und nach Belieben in kleinere Stücke schneiden.

Einen ausreichend großen Topf nehmen und einen guten Schuss Öl hineingießen. Den Topf mit dem Öl heiß werden lassen und das Fleisch kräftig von allen Seiten darin anbraten. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Sobald das Fleisch anfängt knusprig zu werden, die Zwiebelwürfel hinzufügen und so lange mit braten, bis sie glasig werden. Danach das Tomatenmark hinzugeben und unterrühren. Dann alles langsam mit der Brühe ablöschen. Jetzt lässt man das Gulasch bei mittlerer Hitze kochen. Vorsicht, dabei immer wieder Wasser nachgießen, wenn es zu dickflüssig wird.

Nach ca. 2 Stunden bekommt die Sauce eine herrliche Sämigkeit, die Zwiebeln sind verkocht und man braucht das Gulasch nur noch mit Salz und Pfeffer abzuschmecken.

Heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


silke0264

16.09.2008 04:40 Uhr

So mach ich mein Gulasch auch immer, und ich muss sagen so schmeckt es auch allen am besten.
Kommentar hilfreich?

Korsar

14.10.2008 20:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich muss auch sagen, so bekommt man eine Sauce, die man nicht vergisst. Ich mag dieses Gulasch am liebsten. Auch Nudeln schmecken klasse dazu. Ein Schuss Rotwein und ein kleiner Klecks Sirup runden den Geschmack ab.

Lecker, lecker, ...

Gruß,

Der Korsar
Kommentar hilfreich?

danielafuss

05.09.2009 14:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hat super geklappt, die Beschreibung/Anleitung ist super.
Hatte zum ersten mal Gulasch gemacht, und ich muss sagen er ist mir gelungen!
Hab eine halbe Std vor Ende der Kochzeit noch eine rote Paprika klein gewuerfelt und dazu gegeben, war gut!
Kommentar hilfreich?

jenny-8-2-

04.10.2009 10:20 Uhr

rezept ist echt toll und lecker,war auch ganz einfach zu machen
Kommentar hilfreich?

soni30

18.10.2009 14:20 Uhr

Mein LP meinte, wegen dem Aufwand gibt er mir fünf Sterne;-) Ein einfacheres Gulaschrezept gibt es wohl kaum;-) Den Tip mit dem Schuss Rotwein habe ich beherzigt, ansonsten genau nach Rezept mit Rindfleisch zubereitet. Bei uns gab es Spätzle und Salat dazu. Es hat ganz gut geschmeckt. Ein ideales Winteressen, ideal bei eisigen Temperaturen. Gibt es im Winter bestimmt mal wieder.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


zimtschnecke01

08.11.2012 15:57 Uhr

hat echt gut geschmeckt. so ging es meiner katze wohl auch :D ich habe nämlich überall die geflügel stueckchen hinterm sofa oder anderswo wiedergefunden . danach musste ich die wohnung komplett säubern. und die wände zum teil ueberstreichen überall war gulasch .
kriegt 5 sterne auch von meinem kätzchen
liebe grüße zimtschnecke.:)
Kommentar hilfreich?

maxleo

27.01.2013 11:19 Uhr

eine für mich wichtige frage, wäre ob ich beim köcheln bzw. einreduzieren den topf offen lasse oder deckel drauf????
Kommentar hilfreich?

Angel85

27.01.2013 14:38 Uhr

Also ich hab immer den Deckel halboffen auf dem Topf drauf, bzw. einen Kochlöffel zwischen gelegt, dass der Wasserdampf abziehen kann. Ist aber auch Ansichtssache denke ich, ob mit oder ohne Deckel.
Kommentar hilfreich?

maxleo

27.01.2013 18:17 Uhr

OHNE WORTE!!! fünf sterne gabs! dem is nix weiter hinzu zufügen!!! fotos sprechen au für sich!
Kommentar hilfreich?

Nobby1960

02.01.2014 21:07 Uhr

ist super das Rezept (muß nur beim nächsten mal etwas weniger Tomatenmark dazu geben)

gruß Norbert
Kommentar hilfreich?

Heiko_Funk

28.11.2015 18:41 Uhr

Dafür das ich gerade erst anfange Kochen zu lernen, muss ich sagen,"Mega Einfach und Megaaaaaa lecker! ", Vielen Dank für das Rezept. Besser als bei Muttern ;)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de