Zutaten

Salatgurke(n)
1/2 Tasse Zucker
1/2 Tasse Essig
2 EL Salz
2 TL Kräuter, frische oder TK (z.B. Petersilie oder 8 Kräuter)
1/2 Tasse Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Salatgurke waschen und in feine Scheiben schneiden. Wahlweise ungeschält oder geschält, je nach Geschmack. Die Gurkenscheiben in einem Küchensieb verteilen und mit dem Salz vermischen. Darin 5 Minuten ziehen lassen. Das Salz bewirkt, dass die Gurken ordentlich knackig werden und Geschmack annehmen.

In der Zwischenzeit den Zucker im Essig auflösen. Wer geduldig rührt, hat nach ca. 10 Min. Erfolg oder man erwärmt beides in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd und löst es so auf, das geht natürlich schneller (der Zucker muss ganz aufgelöst sein). Nun mit Wasser abschmecken, da der Salat sonst zu sauer wird. Eine Prise Salz dazu geben und zum Schluss die Kräuter einrühren.

Die Salatgurken nun abspülen, in eine Salatschüssel geben und mit der Sauce begießen.

Der Gurkensalat sollte bis zum Verzehr ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen, damit die Gurken den Geschmack der Salatsauce aufgenommen haben.

Dieser Gurkensalat passt zu allen Fleischgerichten als Beilage - ganz besonders gut passt er zu dem Rezept Hakkeböf dänisch.

Dieser Salat fehlt in keiner dänischen Küche. Ich kenne es von meiner dänischen Mama.