Bombay Crushed

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

5 cl Gin, London Gin (oder Bombay Sapphire Gin)
Kumquat(s)
Limette(n), den Saft davon
3 TL Rohrzucker
  Eis, Crushed Ice
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 262 kcal

Kumquats mit Rohrzucker und dem Saft einer halben Limette in einem dicken Glas (hier eignet sich am besten ein Caipirinha Glas) mithilfe eines Stößels etwas zerdrücken und anschließend mit Crushed Ice zu 2/3 auffüllen.
Nun den Gin aufgießen, das Ganze mit einem langen Löffel umrühren und das Glas nun bis zum Rand mit Eis auffüllen.

Als Garnitur kann etwas Rohrzucker auf das Eis gestreut oder mit einer halben Kumquats dekoriert werden, ein oder zwei Strohhalme rein und fertig!

Kleiner Tipp:
Wer den Bombay Crushed etwas milder haben möchte, kann ihn mit etwas Ginger Ale entschärfen!
Video-Player wird geladen ...
Von: Carsten Dorhs, Länge: 21:18 Minuten, Aufrufe: 37.180

Kommentare anderer Nutzer


Amy64

04.07.2008 14:20 Uhr

Hallo,

so kenne ich den Bombay auch und ich kann das Rezept wirklich nur empfehölen !!! Lecker, süffig! Und Kumquats bekommt man zur Zeit sehr gut.

LG
Amy

sansilensloff

26.01.2012 11:51 Uhr

hmmmm, sehr, sehr lecker!!!

Und sieht toll aus!

Durch Zufall wieder auf diesen Cocktail gestoßen... muss ich auch mal wieder machen!!!

LG, Daniela

s-fromm

06.04.2013 12:03 Uhr

Sehr lecker! Bin durch Zufall auf das Rezept gestossen und es schmeckt echt gut.
Gin habe ich bisher "nur" im Long Island Iced Tea oder als Gin Tonic getrunken, aber die Variante hier gefällt mir super. Das einzige was mich beim Trinken ein wenig gestört hat, waren die Kerne aus den Kumquats - was aber an dem Geschmack nichts ändert ;)

Derschonwieder2

18.06.2013 22:09 Uhr

Das Rezept ist ein echter Knüller und sehr, sehr lecker.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de