Zutaten

Chicorée, gelber
Chicorée, roter
1 kleiner Friséesalat (oder auch Eisbergsalat, Lollo Rosso, Kopfsalat)
1 Bund Rucola
1/2 Bund Sauerampfer
Tomate(n)
2 Stange/n Lauch (Zwiebellauch)
Paprikaschote(n), gelbe
1 kleine Zucchini
10 Stück(e) Pilze (Shiitake)
600 g Putenbrust
1 Zehe/n Knoblauch
100 ml Olivenöl
1/2  Zitrone(n)
Eigelb, gekocht
60 ml Brühe
1 EL Senf, mild
4 EL Parmesan, gerieben
  Worcestersauce
  Cayennepfeffer
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Dressing gepellten Knoblauch, Zitronensaft, Eigelb, Brühe, Senf, etwas Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Zucker im Mixer fein pürieren. Öl langsam zufügen und dabei weitermixen bis eine schöne Emulsion entstanden ist. Zum Schluss den Parmesan unterrühren.

Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Den Strunk vom Chicorée abschneiden und gegebenenfalls in lauwarmem Wasser waschen, damit die Bitterstoffe ein wenig verloren gehen. Danach einmal kurz kalt abbrausen und trocken schleudern.

Gemüse putzen und waschen. Bei den Tomaten den Strunk entfernen, vierteln, Kerne entfernen und grob würfeln. Zwiebellauch in feine Ringe schneiden. Paprika vierteln, Kerne entfernen und dann in Streifen schneiden. Zucchini in dünne Scheiben schneiden.

Pilze putzen und vierteln. Fleisch in Scheiben schneiden. Beides zusammen in einer Pfanne mit etwas Öl und der angedrückten Knoblauchzehe anbraten. Mit Salz und Cayenne würzen.

Anrichten:
Chicorée sternförmig auf den Teller geben, alle schweren Gemüsesorten (Tomate, Paprika, Zucchini) darauf verteilen. In der Mitte aus den grünen Salatsorten ein Nest bauen, den Zwiebellauch darüber streuen und alles mit Dressing benetzen. Zum Schluss die gebratenen Pilze und das Fleisch dazu geben.

Anmerkung:
Wer einmal nicht alle Zutaten im Haus hat: kein Problem! Dieser Salat eignet sich hervorragend, um ihn nach eigenem Gusto zu variieren. Gemüse und Salatsorten können also nach Belieben ausgetauscht und verändert werden.
Auch interessant:
Video-Player wird geladen ...
Von: Carsten Dorhs, Länge: 17:34 Minuten, Aufrufe: 49.721