Herzhafte Blätterteig - Gehacktes - Muffins

Eigenkreation - reicht für 12 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Gehacktes, gemischtes
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelte
12 Scheibe/n Blätterteig (TK)
Ei(er)
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Tomatenmark
1 TL Senf
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den tiefgekühlten Blätterteig auftauen lassen – dazu am besten die einzelnen Platten auf einem Geschirrhandtuch ausbreiten. Den Blätterteig anschließend dekorativ als Körbchen in die Mulden einer Muffinform oder in Papierförmchen legen.

Das Gehackte mit allen weiteren Zutaten mischen und einen Fleischteig herstellen. Nach Bedarf abschmecken und auf die Blätterteig-Förmchen verteilen.

Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Min backen.

Ein gemischter Salat dazu macht die Mahlzeit perfekt.

Kommentare anderer Nutzer


seventy4queenbee

30.03.2010 08:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, ich habe gestern diese Gehacktes Muffins mal probiert, allerdings mit Pizzateig - da ich nicht so auf Blätterteig stehe. Sehr sehr lecker das ganze! Wird es bestimmt mal bei einer Party geben
Gruss Queenbee

Chi1886

26.07.2010 21:50 Uhr

gabs bei meinem Geburtstag! sehr sehr lecker!!!
lg chi1886

zeljka76

29.09.2010 10:19 Uhr

gaaaaaaaaaaanz lecker ; )))) meine freunde waren begeistert. auch eine ganz tolle idee mit dem blätterteig

lg ; )

BieneEmsland

02.02.2011 18:32 Uhr

Kann man die auch kalt essen oder schmecken die nur warm? Wollte nähmlich gerne was vorbereiten bevor meine Gäste kommen, damit ich dann auch Zeit für sie habe.

LG BieneEmsland

26mai95

02.02.2011 20:08 Uhr

wenn einige von den leckeren Dinger überleben, werden sie am nächsten Tag auch noch kalt verputzt... ist dann so wie \"kalte Frikadellen essen\" - der eine mags der andere gar nicht....

ladidadida

12.02.2011 21:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Statt als Muffins habe ich eine Blätterteig-Hack-Käse-Rolle gemacht und dann in Scheiben geschnitten und gebacken. An sich war es lecker, mir nur etwas zu würzig, das nächste Mal werde ich etwas weniger von allem hineingeben.

Travellerin1

15.05.2011 11:18 Uhr

Ich hab Deine Muffins gestern zum ´Videoabend gemacht... Mjamm... die sind mal richtig gut angekommen.

Danke fürs Rezept :-)

Travellerin

Anya1983

28.07.2011 21:19 Uhr

Ich habs mit frischem Blaetterteig gemacht und oben drueber und in die Masse noch etwas geriebenen Kaese gegeben.
Ich bin Vegetarier und kann nicht beurteilen, aber mein Mann fand sie super!

Also vielen Dank fuer das Rezept ;)

sanhar

08.04.2012 07:48 Uhr

Danke für das tolle Rezept.

Es haben mich alle nach dem Rezept für diese Pastetchen gefragt.

Ich habe über das Gehackte noch einige Fetawürfel gestreut. Sehr lecker!

Hjördis

18.04.2012 20:55 Uhr

Danke für das tolle Rezept!
Dafür gebe ich die volle Punktzahl.
Ich habe mich davon inspirieren lassen und noch kleingewürfelte rote Paprikaund Schafkäse ins Hack gemischt.
Aber ohne deine Steilvorlage wäre mir das Lob meiner Lieben versagt geblieben.

Kimbazulu

20.05.2012 14:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich schließe mich Hjördis an; dein Rezept als Grundlage ist ganz toll!

Ich habe auch 250g Hack und 1 Zwiebel genommen, dann aber noch 3 gehackte Champignons und eine halbe Handvoll Mais untergemischt.

Wir haben die Muffins teils in Zaziki, meine Tochter lieber in Tomatenmark-mit-Gemüse gedippt. Dazu gab es Salat mit Joghurtsoße. Alle waren begeistert.

Es ist ja sooo leicht und überhaupt nicht zeitaufwendig. Auch die volle Punktzahl!

Diese Leckerchen werden mein Beitrag zum nächsten Schul-Sommerfest!

Kimbazulu

20.05.2012 14:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Leider kann man seine eigenen Kommentare hier nicht bearbeiten *wink zum support*.

Ich wollte noch hinzufügen, dass ich zwei Rollen frischen Bätterteig vom Aldi (Süd) genommen habe und die auch komplett brauchte. Und dass ich die Blätterteigkörbchen oben geschlossen habe. Ich dachte, dass dann die Füllung noch etwas saftiger bleibt. War jedenfalls lecker so.

Gery_87

09.06.2012 17:44 Uhr

Hallo,
ich hab dem ganzen noch Champignons und Spinat dazugegeben. Ist sehr sehr lecker geworden aber der Boden der Muffins ist ziemlich weich. Wenn ich sie länger im Backofen gelassen hätte, wären sie obenrum zu dunkel geworden. Hat jemand hier eiten Tip für mich was ich falsch gemacht hab?
Kann ich es mit Unterhitze vielleicht noch retten??
Bin für jeden Tip dankbar.
glg

JuleMarie

18.06.2012 22:11 Uhr

Lecker und einfach! *****

Ich hab noch etwas roten Cheddar draufgestreut, das gibt nicht nur dem Optischem den letzten Kick ;-)

JaSi

03.07.2012 22:56 Uhr

Hallo 26mai95,
Vielen Dank für das Rezept. Total leicht, zeitsparend, oberlecker und macht auch optisch ordentlich was her.

Habe das Hack noch mit Majoran und Oregano gewürzt.

Aber hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Liebe Grüße
JaSi

-Maro-

29.07.2012 21:38 Uhr

Hallo,

habe die Muffins heute zu einer Gemüse-Quiche gemacht - damit die Männer noch etwas Fleisch dazu bekommen :-)
Die Hackfleischmuffins haben sehr gut geschmeckt. Sie waren richtig schön saftig (aber der Blätterteig war unten noch nicht matschig, nur ein bisschen weich - genau richtig) und auch schön würzig. Habe allerdings etwas mehr Salz & Pfeffer und 1,5 TL Senf reingetan.
Bei mir hat eine Rolle Aldi-Blätterteig ausgereicht (für 12 Muffins).
Fazit: sehr gut, außerdem einfach & schnell zuzubereiten. Wird's gerne öfter geben!

LG,
Maro

Balou-10

07.10.2012 16:21 Uhr

Habe deine Muffins heute gemacht. Habe zu dem Hackfleisch aber noch Paprika, Karotten und Mais gemacht. Mein Freund war so begeistert, dass er die Muffins am nächsten Tag gleich nochmal machen wollte. Habe die Muffins direkt in die Form gemacht, habe sie zuvor eingefettet. Leider habe ich die Muffins nach dem Backen kaum aus der Form bekommen. Nächstes mal versuche ich es mit Muffinförmchen - vielleicht funktioniert es dann besser. Aber die Idee mit den deftigen Muffins ist auf jeden Fall top und wird es bei uns ab jetzt öfter geben. Vielen Dank!

cakedreamer

24.10.2012 20:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab die Muffins gestern mit einem gemischtem salat gemacht, für 4 Personen! Die sehen zwar klein aus machen aber unglaublich satt!!!
Das Fleich ist unglaublich lecker

Kathleen76

27.01.2013 12:07 Uhr

Sehr,sehr lecker! Selbst die Kinder waren richtig begeistert!

jualkasa

21.03.2013 19:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Idee, habe die Muffins heute gemacht .
Allerdings habe ich sie weder mit Senf noch mit Tomatenmark gemacht, da ich das Rezept am Dienstag gelesen hatte und heute aus dem Gedächtnis nachgemacht hatte. Habe noch klein geschnittenen Lauch und Möhren rein und meine Gefrofleischwürze und Knoblauch dazu. Hatte super lecker geschmeckt mit Kartoffelbrei und Sahnesauce.

CookingKaty

04.04.2013 14:45 Uhr

Bei meiner Familie und Arbeitskollegen kamen Sie super an.

Werde Sie am Wochenende noch mal machen ... einfach lecker!!!

taly1990

08.04.2013 20:16 Uhr

Hallo,
hab sie am Samstag zu meinem Geburtstag gemacht.
Hat SUPER GESCHMECKT!!!
Alle waren begeistert und mein Freund sogar sauer, als er nur zwei davon bekommen hat.
Habe allerdings noch Paprika gewürfelt und reingemischt.

kaya1307

03.05.2013 20:48 Uhr

Hallo!

Schnell gemacht, schön vorzubereiten und sehr lecker.

lg Kaya

lena-2010

06.05.2013 13:32 Uhr

hmmm also hab das Rezept gestern ausprobiert und es war so einfach und schnell zubereitet.... und dazu noch sehr lecker ,O)
Nächstes mal werde ich es als Vorspeise mit etwas Salat anrichten da es auch noch gut aussieht auf dem Teller
Heute hab ich noch 2 Muffins mit zur Arbeit genommen und in der MIkrowelle gewärmt.Waren fast noch leckerer als am vortag (nur der Blätterteig wurde weisch)

lg und noch viel spass beim ausprobieren

Linchen232

06.05.2013 19:26 Uhr

Sehr,sehr lecker!!Ich habe diese Muffins gestern Abend gemacht mit Paprika und Feta, dazu einen Salat.Ich vergebe 5 Sterne.Das gibt es öfter.
Besonders zu Feiern eine tolle Sache..die lassen sich prima vor richten.

Lg Linchen

experimentierfreudig2013

26.05.2013 12:57 Uhr

Also Ich habe die Muffins gestern ausprobiert um zu wissen wie sie sind. Ich möchte sie nächsten Monat auf dem Sommerfest des Kindergarten meiner Tochter servieren.

Also 1. die schmecken super gut nach dem Rezept ( probiert wurde das ganze von 4 Generationen meiner Familie im Alter von 4 Jahren, 39 & 42 Jahren, 64 & 66 Jahren und 86 Jahren).

2. das ganze ist sehr schnell gemacht auch super geeignet für kurzfristig angemeldeten Besuch.

3. Ich habe es statt mit 12 Schreiben mit 6 Scheiben gemacht.

Nachdem ich es mit 6 ganzen Schreiben des TK-Blätterteigs versucht habe nach Rezept vorzugehen, habe ich mich dazu entschlossen die 6 Schreiben in der Mitte zu teilen und dann die Körbchen in die Form zu setzen und mit der Hackfleischmischung zu Füllen. Ich bin auch der Meinung Fingerfood muss nicht unbedingt etwas riesiges sein. Es kann auch was kleineres sein was nach 2-3 Bissen weg ist. Meist wird ja sowieso eine reichliche auswahl davon auf Partys angeboten.

Aber im ganzen 4* für das geniale Rezept :)

Cheesecakedream

19.06.2013 20:00 Uhr

Hallo,

habe heute das Rezept ausprobiert und alle waren begeistert. Habe allerdings die doppelte Menge von allem genommen und dann auf 12 Förmchen verteilt (Muffinbackform habe ich für 12 Stk.)

und da ich heute etwas faul war, habe ich statt frische Zwibeln, Röstzwiebeln zerbröselt und mit unter gemischt :-)

hatte eine Blätterteigplatte genommen und selber zu Quadraten geschnitten, so passten sie dann optimal.

Als alles fertig gebacken war, habe ich sie noch mit Gouda bestreut und nochmals 5 min überbacken.

super lecker, 5 Sterne. Foto habe ich hoch geladen

LG

Lantana

29.06.2013 06:54 Uhr

Ich habe die Muffins gestern als Abendessen gemacht für uns. Wie oben in einem Kommentar angegeben, habe ich die Hälfte mit Blätterteig und die andere Hälfte mit Pizzateig ausprobiert, weil ich den direkten Vergleich wollte. Blätterteig ist eindeutig besser!
Der Pizzateig geht eigentlich viel zu sehr auf, so dass das Verhältnis Teig/Füllung nicht mehr stimmt. Außerdem schmeckt er zu lasch, der Blätterteig hat mehr Eigengeschmack.
Ich hatte 280 g Hackfleisch und es hat grade für 12 Muffins gereicht, evtl. werde ich beim nächsten Mal 300g oder etwas mehr nehmen.
Aus den Teigresten habe ich noch drei Körbchen zusammengebastelt und mit einer Gemüsemischung aus Mais, Paprika, Zwiebel, Oliven, Pizzagewürz und Öl gefüllt und mit Käse überbacken, was auch sehr lecker war. Man kann die Füllung also beliebig variieren, was mir sehr gut gefällt :-)
Ein tolles Rezept!

Steaki89

01.07.2013 18:47 Uhr

Super Super Lecker!!!
Geht einfach, schnell und schmeckt einfach jedem - und vor allem ein tolles Grundrezept was noch vielseitig abwandelbar ist!
Ich habs mit Paprika, Knoblauch und Schafskäse noch ein bisschen aufgepeppt ;-)

wucki2006

13.07.2013 11:02 Uhr

Hallo,

wir hatten dieses Gericht am Mittwoch. Hat sehr gut gepasst, da es schon ziemlich heiß war an diesem Tag und es als kleine Mahlzeit reichte.

Hat uns sehr gut geschmeckt und wird wieder gemacht.

LG

Wucki

kaya1307

12.08.2013 20:41 Uhr

Hallo!

Uns haben die Muffins auch sehr gut geschmeckt.
Dazu gabs einfach einen grünen Salat.

lg Kaya

Aurora-Sun

11.09.2013 15:17 Uhr

Was fällt Euch denn noch so ein als Beilage?

Ich würde die Muffins gerne mal als Hauptgericht kochen aber da wir gute Esser sind ist mir ein Salat als Beilage zu mau...Ideen? :)


LG

AnneRutherford1981

06.10.2013 16:33 Uhr

Hallo,
ohne diese leckeren Muffins kommt unsere Familie nicht mehr aus!
Sie sind schnell und einfach gemacht und mir einem leckeren Salat schmecken die Muffins einfach traumhaft. Ich nehme allerdings immer die doppelte Menge für zwölf Muffins und für meine Tochter kommt noch etwas Käse mit dazu.
Danke für dieses schöne Rezept!

Liebe Grüße

AnneRutherford

PeachPie12

27.11.2013 18:27 Uhr

super lecker und schnell gemacht, herzlichen dank für dieses tolle rezept!

CupCake2511

06.01.2014 16:05 Uhr

Super lecker!!!
5 Sterne!
Ich mache das Rezept jedoch immer mit Pizzateig!! Lecker!
:-)

patiKocht

12.01.2014 19:07 Uhr

Ich habe gestern meinen Geburtstag nachgefeiert & die Muffins als Teil meines Buffets zubereitet. Die eine Hälfte der Muffins waren warm also quasi frisch aus dem Ofen, die andere schon etwas kalt. Und was soll ich sagen? Sowohl die Männer als auch die Frauen waren restlos begeistert & es ist auch nichts übrig geblieben obwohl ich die doppelte Menge gemacht habe. Ich hab es leider selbst nicht probiert, habe aber nur Lob gehört. Daher vielen Dank fürs Rezept. Die Zubereitung ist wirklich einfach & ist sicher auch ein super Mitbringsel für die nächste Party :-)

wauziiii

22.02.2014 20:05 Uhr

Bin zufällig auf das Rezept gestossen als ich Fingerfood für meine Party gegoogelt habe. Ich habe sie heute mal probeweise gemacht und alle waren hier begeistert. Normal mache ich Hack anders an aber ich habe mich genau ans Rezept gehalten. PERFEKT. Wirklich sehr lecker. Habe auch noch Raspelkäse oben auf gegeben. Mal sehen wie die restlichen morgen kalt schmecken, dann wird es sie def. geben auf meiner Party. Vielen Dank.

Heirat

07.03.2014 10:50 Uhr

Super Rezept! Vielen Dank für die tolle Idee! Schmeckt total klasse und sieht toll aus! Heute das erste Mal fürs Geburtstagsbuffet gemacht und schon probiert;-) Danke nochmal!

Desert-Girl

10.03.2014 20:39 Uhr

Sehr lecker und einfach gemacht! Ich hatte jedoch nach dem Backen Probleme die Muffins aus der Form zu kriegen - ohne dass der Blätterteig kaputt geht und sie nicht mehr so schön aussehen. Werde sie deshalb nächstes Mal in Muffin-Papierförmchen backen.

Danke für das tolle Rezept!

WiebkeHolland

21.05.2014 20:17 Uhr

Hallo,
Super einfaches Rezept. Hab aber noch nie Blätterteig benutzt und mich voll mit der Menge verpeilt. ;(
Weiss nun was ich falsch gemacht habe und mach es sicher nochmal. Die Kinder fanden es wohl lecker. ;))
LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de