Pizzasauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 ml Tomate(n), passiert
2 EL Tomatenmark
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
  Basilikum, Oregano, Rosmarin
  Olivenöl, kalt gepresst
  Zucker
  Meersalz, grobkörnig
  Pfeffer, geschrotet
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Pizzasauce die Zwiebel in heißem Öl glasig werden lassen. Die passierten Tomaten dazu geben und aufkochen lassen. Die restlichen Zutaten jetzt dazu geben und für ca. 20-25 min leicht köcheln lassen.

Kommentare anderer Nutzer


chris_pichler

16.01.2009 12:25 Uhr

Super lecker, eine der besten Saucen die ich je gegessen habe!! Toll, danke!!
Kommentar hilfreich?

Jochelbeere

28.03.2009 18:39 Uhr

Ich kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen.Eine wirklich wunderbare Sauce,die
nicht nur zu Pizza passt.

LG Jochen
Kommentar hilfreich?

Törtchen1970

20.08.2009 16:54 Uhr

Lecker!!!!! :-))
Kommentar hilfreich?

KerstinB

28.09.2009 16:33 Uhr

Hallo,
zusammen mit diesem Pizzateig http://www.chefkoch.de/rezepte/1175751223730194/Pizzateig-mit-wenig-Hefe.html und diversen Auflagen von Sardelle bis Olive ein wirklich köstlicher Genuß.

LG
Kerstin
Kommentar hilfreich?

tomes_99

05.01.2010 14:45 Uhr

Hammergut, unbedingt probieren 5 Sterne.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Chiefkfg

15.02.2015 11:50 Uhr

Habe sie heute mal mit geschälten Tomaten gemacht und sie dann zerkleinert. Wirkt meiner Meinung nach noch ein bißchen fruchtiger. Aber das Rezept ist auch so sehr gut !
Kommentar hilfreich?

Opa-Jo

20.02.2015 08:28 Uhr

Moin, moin!
Sehr leckeres "Sösschen", dass zum Variieren und Ausprobieren der eigenen Vorlieben einlädt. So beginnt das individuelle Pizza-Spiel nicht erst beim Belegen sondern schon bei der Tomatensauce. Danke für dieses sehr gute Basisrezept.
Glück auf und lG
Jo
Kommentar hilfreich?

biolecta

21.02.2015 07:40 Uhr

Endlich eine einfache Pizzasauce, die man nicht "24 Stunden köcheln" lassen muss und die dennoch oberlecker ist!!! Habe noch eine Menge Knoblauchsalz dazugetan; das Ergebnis war super!
Vielen Dank, fünf Sterne von mir!
Kommentar hilfreich?

namada

15.03.2015 11:06 Uhr

Habe die Sauce auf dem Herd stehen, duftet herrlich und schmeckt bisher wirklich gut.Ich habe eine kleine Veränderung vorgenommen...der Kühlschrank beherbergte noch ein wenig Staudensellerie, diesen habe ich ganz klein geschnitten und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch angeschwitzt.
Kommentar hilfreich?

sunnyvalentine

01.04.2015 18:46 Uhr

Hallöchen, eine kurze Frage: Die Sauce kann man doch bestimmt am Tag vorher schon zubereiten, oder? Und dann einfach kalt auf die Pizza geben.

Danke.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de