Nudeln mit Frühlingszwiebeln, Paprika und Katenschinken

WW - geeignet, schnell gemacht und sehr lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

75 g Schinken (Katenschinken) , mager, gewürfelt
200 g Nudeln, evtl. mehr
100 g saure Sahne
Paprikaschote(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n) oder Frühlingszwiebeln
2 TL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Gemüsebrühe, instant
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in Salzwasser sehr bissfest kochen, abschütten und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln (auch das Grüne) und Paprika in grobe Stücke schneiden.

Schinken und Gemüse in Öl anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Saure Sahne darunter geben. Abgetropfte Nudeln dazugeben, unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika (evtl. auch Gemüsebrühe instant) abschmecken.

Dieses Rezept entstand in Anlehnung an ein Rezept von "Herzschlag". Geeignet für ca. 2 - 3 Personen, bzw. ca. 5 Teller. 1 Portion bleibt bei uns meist übrig und wird am nächsten Tag mit zur Arbeit genommen.

Das gesamte Rezept hat nach meiner Zutatenberechnung 15 P. pro Portion sind es 3 P.

Kommentare anderer Nutzer


caeye831

15.06.2009 14:36 Uhr

Huhu Leuchttuermchen,
ich habe heute Mittag die Pfanne gemacht & bin sehr begeistert, sie geht total schnell und schmeckt wirklich lecker!
Das Öl hab ich weggelassen, da der Schinken ja auch selbst ein bisschen fett hat & somit spart man sich die P ;-).
Danke für das schnelle & einfache Rezept!
LG Nicole

Saya1981

16.06.2009 19:08 Uhr

Huhu,
wir haben dein Rezept in unserem Gruppen-Rezeptetest :-)
Auch ich hab es eben ausprobiert und bin begeistert.
mir hat es super geschmeckt, wobei ich auch das Öl weggelassen habe.

Ich hatte 1 gelbe und eine rote Paprika
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
50 g Schinken
100 g saure Sahne
240 g gegarte Vollkornnudeln

Habe die riesen Menge allein gegessen und hatte 8 P

Gourmetgaumen

16.06.2009 20:15 Uhr

Hallo,

ich habe dieses Rezept auch aus dem Rezeptetest :)
Habe es heute ausprobiert und fand es sehr lecker.
Danke fürs Rezept.

LG

blume230

17.06.2009 14:56 Uhr

Hallo,

ich habe dieses Rezept heute getestet. Es war sehr lecker und wird mit Sicherheit des öfteren bei uns geben.
Vielen Dank für das tolle Rezept.

LG
Angelika

Beccaboo

20.06.2009 15:13 Uhr

Solche Rezepte mag ich - schnell, unkompliziert, lecker und gesund. Habe das Gericht für 8P. gegessen und die Gemüsebrühe zusätzlich zur sauren Sahne noch mit fettarmem Frischkäse gebunden.

LG von beccaboo

laurinili

10.07.2009 13:05 Uhr

Hallo,

auch ohne WW Punkte zählend hat es uns hervorragend geschmeckt, so richtig frisch nach Gemüse.
Gibt es auf alle Fälle öfter.

LG Laurinili

innisiflo

09.09.2010 18:53 Uhr

Wer hätte gedacht, dass diese "einfachen" Zutaten zusammengewürfelt ein so klasse Ergebnis hervorbringen ? Schmeckte uns wirklich sehr gut, wenngleich ich die Paprikamenge auf 3 St. erhöht und auch mehr Frühlingszwiebeln verwendet habe.

Olivenöl habe ich auch eingespart, in einer beschichteten Pfanne gelingt es ganz ohne Fett hervorragend.

LG, innisiflo

NudelFan99

28.08.2013 09:16 Uhr

Hallo,
Danke für Dein Rezept.
Wir haben Kochschinken verwendet und die angegebene Ölmenge auf die Hälfte reduziert. EIne Handvoll TK-Erbsen ist auch noch dazu gewandert.
Fotos sind unterwegs.

Viele Grüße
NudelFan99

beller1

11.10.2013 07:18 Uhr

Hallo Leuchttuermchen,
vielen Dank für dieses schöne Gericht. Es ging schnell von der Hand und hat lecker geschmeckt.
Habe nur ein paar Änderungen gemacht: anstelle Sahne, hatte ich nur Frischkäse / Gemüse aufgestockt: noch Pilze, Zwiebeln, Zucchini dazu / 450ml Gemüsebrühe / Lauchzwiebel gestrichen / Katenschinken gestrichen / Hähnchenfleisch dazu.
Liebe Grüße, beller

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de