Rote Linsenschaumsuppe

kulinarischer Genuss für Gäste

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 m.-große Porreestange(n)
2 EL Butter
Knoblauchzehe(n)
125 ml Weißwein, trocken
200 g Linsen, rote
1 Liter Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 EL Zitronensaft
125 g Sahne
 einige Kerbelblättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 860 kcal

Den Lauch putzen und mit dem hellen Grün in Ringe schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Lauchringe kurz darin anschwitzen. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse dazu drücken. Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit ganz einkochen lassen.

Die Linsen einstreuen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Suppe aufkochen und etwa 20 Minuten köcheln, bis die Linsen ganz weich sind. Dann mit Salz, Pfeffer und dem Cayennepfeffer würzen.

Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren, durch ein Sieb streichen und nochmals aufkochen. Den Zitronensaft hinzufügen und abschmecken. Die Sahne steif schlagen. Die Suppe auf Teller verteilen und je etwas Sahne und einige Kerbelblättchen darauf setzen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de