Truthahn - Geschnetzeltes in Currysauce

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Putenschnitzel
250 g Porree
2 EL Butter
100 ml Wein, weiß
400 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 EL Currypulver, mildes
1 EL Speisestärke
2 EL Butter
1 Prise Salz
Knoblauchzehe(n)
2 Scheiben Ingwer
Zitrone(n), unbehandelt, davon 2 Schalenstreifen
3 EL Öl
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Truthahnschnitzel in dünne Streifen schneiden. Den frischen Porree zerkleinern. In einem Topf bei schwacher Hitze die Butter zerlassen und den Porree darin glasig anschwitzen. Den Weißwein dazugießen und weitgehend einkochen lassen. Die Brühe dazugießen und alles 10 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen.

Die Sahne mit dem Curry zur Soße geben, weitere 5 Minuten ziehen lassen, mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser verrühren, unter die Soße rühren und 2 Minuten köcheln lassen.

Die Knoblauchzehe schälen und in zwei Hälften schneiden. Die Butter untermixen und mit Salz, Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale würzen. Die Gewürze 5 Minuten darin ziehen lassen, dann wieder entfernen.

ÖL in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Schnitzelstreifen portionsweise jeweils etwa 2 Minuten darin anbraten. Das Fleisch in die Currysoße geben und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp:Truthahn-Geschnetzeltes kann mit einer Reisbeilage oder als Nudelgericht mit Bandnudeln serviert werden. Nach Belieben kann man die Sahne durch Kokosmilch ersetzen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de