Faule - Weiber - Essen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 EL Gemüsebrühwürfel
 evtl. Gemüse gemischtes (TK-Suppengemüse oder Dose) bei Belieben
Ei(er)
300 g Mehl
1 TL, gestr. Salz
20 g Butter
 etwas Petersilie oder Selleriegrün, gehackt
1 1/2 Liter Wasser
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus 1,5 Litern Wasser und dem Gemüsebrühpulver eine Brühe herstellen und aufkochen. Evtl. je nach Bedarf das Gemüse als Einlage zugeben.

Nun aus den Eiern mit Mehl und Salz einen Teig bereiten. Diesen Teig je nach Konsistenz zerzupfen oder zerkrümeln (auf etwa murmelgroße Stücke) und am besten gleich in die Brühe hinein geben. Die Mehlbrösel in der Brühe ca. 5 Minuten aufwellen lassen. Die Butter inzwischen bräunen und zugeben. Die Suppe eventuell noch etwas abschmecken. Den Topf vom Feuer nehmen, die gehackte Petersilie einstreuen und noch einen Moment durchziehen lassen. Heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de