Kartoffelsuppe

gesund, fast keine Kalorien, schnell und unglaublich lecker

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 kg Kartoffel(n), mehlig kochende
2 Stange/n Porree
4 m.-große Möhre(n)
100 g Knollensellerie
1 Bund Petersilie, glatte
  Salz und Pfeffer
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte oder 1 Brühwürfel
1 Glas Gewürzgurke(n)
  Wasser
 evtl. Speck, gewürfelt, ausgelassen
 evtl. Maggi
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse waschen, schälen und ebenfalls klein schneiden.

Alles in einen großen Topf geben (das Gemüse sollte nur knapp mit Wasser bedeckt sein, sonst wird die Suppe zu dünn) und ca. 30 bis 45 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz, Pfeffer und der gekörnten Gemüsebrühe (bzw. mit dem Brühwürfel) abschmecken.

Das Ganze mit einem Kartoffelstampfer stampfen (Vorsicht: kann spritzen) und anschließend mit einem Pürierstab so lange bearbeiten, bis die Suppe eine sämige Konsistenz hat. Wem die Suppe zu "breiig" ist, der sollte noch ein wenig Wasser hinzugeben.

Zum Schluss die Kartoffelsuppe in Suppentassen anrichten und mit Petersilie garnieren. Wer mag, kann noch etwas Maggi hinzugeben oder was auch hervorragend schmeckt: in Würfel geschnittene saure Gurken, die man einfach nur unter die Suppe heben braucht.

Es schmeckt auch hervorragend, wenn man vor dem Pürieren der Suppe, noch ein paar ausgelassene Speckwürfel (fetter Speck) hinzufügt. Die Suppe ist dann jedoch nicht mehr so kalorienarm!

Kommentare anderer Nutzer


-maeggi-

26.01.2010 20:10 Uhr

Sooo, dann mach ich mal den Anfang :)
Nachdem ich die Suppe jetzt schon mindestens 10x nachkochen musste, werde ich nun endlich mal eine Bewertung abgeben
Urteil meiner 3 "Männer" :D sehr gut, es gibt die Suppe fast wöchentlich bei uns u. die Variante mit dem Speck hab ich auch schon ausprobiert u. kommt gut an u. letztens hab ich auch das mit den Gewürzgurken ausprobiert, aber es ist nicht so mein Geschmack, aber man sollte ja alles erst einmal versuchen, eh man ein Urteil abgibt, das hab ich hiermit getan. :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de