Zutaten

Salatgurke(n) (eine möglichst gerade)
75 g Reis (Sushi- oder Milchreis)
2 EL Essig (Reisessig)
1/2 TL Salz
 n. B. Wasabipaste oder Meerrettich
100 g Lachs, geräucherter
15 g Kaviar
  Kresse
  Zucker
200 ml Wasser, gesalzenes
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 80 kcal

Den Reis immer wieder so lang kalt waschen, bis das Wasser weitestgehend klar bleibt. Dann in 150 ml - 200 ml Salzwasser einmal aufkochen lassen, anschließend bei geringer Hitze mit geschlossenem Deckel in etwa 10-15 Minuten gar kochen.

Den warmen Reis mit Reisessig, Salz und Zucker würzen und abkühlen lassen. Für warmes Sushi den Reis ohne auskühlen zu lassen sofort verwenden.

Die Salatgurke waschen und schälen. Der Länge nach halbieren und das Kerngehäuse mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Innenseite der Gurke mit Wasabipaste oder Meerrettich bestreichen, dann den Reis in die Gurkenhälften geben. Alles in etwa 2-3 cm große Rauten schneiden. Auf jedes Teil ein wenig Räucherlachs oder je eine Messerspitze Kaviar geben und mit Kresse garniert servieren.

Zum Dippen nach Belieben Sojasauce und zusätzliche Wasabipaste oder Meerrettich bereitstellen.

Sehr gut als leichtes Mittagessen, Vorspeise oder Partysnack geeignet.