Mousse au chocolat

original französisches Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
2 EL Zucker
2 EL Cognac
170 g Schokolade, halbbitter
3 EL Kaffee, starker
135 g Butter
1 Prise Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade zusammen mit dem Kaffee bei geringer Hitze schmelzen lassen, danach die Butter in kleinen Flocken darin auflösen. Immer mal nachsehen, dass nichts anschlägt im Topf!

Die Eier werden zunächst in Eigelb und Eiweiß getrennt. In einer dünnwandigen Schüssel werden die Eigelbe mit dem Zucker schaumig geschlagen, mindestens 3 - 4 Minuten! Nun rühren wir den Cognac dazu. Wir stellen die Schüssel jetzt in einen Topf mit heißem Wasser und schlagen die Eigelbmasse weitere 4 Minuten schaumig, bis sie warm ist.

Jetzt stellen wir unsere Schüssel in einen Topf mit kaltem Wasser und weiter geht das lustige Rühren, bis die Creme schön luftig und sahnig wird. Diese Prozedur darf nicht verkürzt werden, da der Ablauf und das ständige Rühren elementar für das Gelingen sind!

Jetzt wird es richtig anstrengend, das Eiweiß muss nun steif geschlagen werden, ohne Wenn und Aber. Kleiner Tipp: eine Prise Salz dazu, wirkt Wunder! Der Test mit der Schüssel erlöst uns dann, durch Umdrehen selbiger! Bleibt der Eischnee darin, können wir stolz auf uns sein und haben mit all den anderen Vorbereitungen die größten Steine auf dem Weg zur fertigen Mousse erfolgreich beseitigt.

Die Schokoladenmasse jetzt nur noch langsam unter die Eigelbe rühren und zum Schluss sehr sehr vorsichtig den Eischnee unter die Schoko Masse heben, fertig. Die Mousse nun in Dessertschälchen oder komplett in der Schüssel für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank verstecken und geduldig sein!

Die Mousse wird nicht zu süß, eine dezente Kaffee Note neben dem Schokoladengeschmack und eine angenehm feste Konsistenz haben. Trotzdem ist sie in sich herrlich luftig, wenn man mit dem Löffel durchfährt. Die Kalorien Angabe erspare ich uns an dieser Stelle!

Kommentare anderer Nutzer


Tiggerdame

04.10.2009 21:44 Uhr

Hey, ich habe dieses Rezept jetzt schon mehrere Male gemacht und egal in welchem Rahmen: Es kam immer super an!! Ein schokoladiges, luftiges Traumdessert!!! Danke für dieses wunderbare Rezept :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de