Hackfleisch - Raupe

bei Kindern sehr beliebt

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

4 EL Paniermehl
Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischtes
Ei(er)
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
Kirschtomate(n)
1/2  Salatgurke(n)
  Mayonnaise
  Mandel(n) (Mandelstifte)
  Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und klein hacken. Zusammen mit 4 EL Paniermehl, Hackfleisch, Ei, Salz und Pfeffer zu einem Teig mischen. Daraus mit feuchten Händen 16 kleine Bällchen formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft ca. 20-25 Minuten braten.

Die 9 Kirschtomaten waschen. Eine davon vierteln - bei einem Viertel die Kerne mit einem Löffel heraus schaben und in 4 Streifen schneiden. Die Salatgurke gründlich waschen, 4 dünne und 2 dicke Scheiben davon abschneiden und den Rest für die Beine in Stifte schneiden. Die dicken Scheiben halbieren.

Steckt nun die Hackbällchen, Gurkenscheiben und Tomaten auf Holzspieße und legt die Zutaten als Raupe auf einen Teller. Die Gurkenstifte als Beine dazulegen. Mit Mayonnaise Augen aufspritzen. Die Mandelstifte und Petersilie als Härchen die Tomatenstreifen als Zunge anbringen.

Dazu passt dann z.B. der "Kartoffel-Eisbergsalat".

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de