Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Schokolade (Blockschokolade) oder Kuvertüre
 evtl. Schokodekor nach Wahl
50 g Mohn (Mohnback)
100 g Marzipan
100 ml Milch
1/4 Pck. Puddingpulver (Mandel)
100 g Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst etwa 2/3 der Schokolade im Wasserbad schmelzen und diese dann auf 45 vorbereitete Pralinenhülsen oder alternativ auf leere Toffifeepackungen verteilen. Bei den Hülsen die Schokolade durch kreisende Bewegung gleichmäßig überall verteilen - bei der günstigeren Variante mit der Toffifeepackung sollte eine etwas dickflüssigere Kuvertüre mit Hilfe eines Löffels oder der Finger verteilt werden. Die Schokolade fest werden lassen.

Nun eine Creme bzw. ein Mousse nach Wahl erstellen - die oben genannten Zutaten ergeben eine Mohn-Marzipan-Creme. Dafür das Marzipan in der Milch erwärmen und auflösen. Anschließend das Puddingpulver gemäß der Packungsanweisung unterrühren. Zuletzt den Mohn hinzufügen. Nachdem die Creme abgekühlt ist, die Sahne aufschlagen und unterheben.

Die Pralinenhülsen bzw. Toffifeepackungen mit der Creme befüllen, den Rand dabei etwas frei halten. Kühl stellen.

Die restliche Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Pralinen damit bedecken. Bei Bedarf eventuell mit Schokodekor o.ä. verzieren.

Nach dem Erkalten kühl stellen und innerhalb einer Woche verzehren.

Relativ einfach, vor allem die alternative Packungsvariante anstelle von Pralinenhülsen sollte mit einer zähflüssigen Schokolade kein Problem sein.

Tipp: Als Geschenk sehr gut geeignet - zu Weihnachten waren alle begeistert.