Zutaten

Ei(er), hart gekochte
Pellkartoffeln, abgekühlt
Gewürzgurke(n) (Cornichons)
1 kl. Dose/n Erbsen
1 kleiner Apfel, säuerlich
1 Becher Schmand
2 Becher Naturjoghurt
1/2  Zwiebel(n)
2 EL Gurkenflüssigkeit
2 EL Essig (Bismarckheringessig)
 n. B. Salz und Pfeffer
  Dill
  Senf
1 Glas Fisch (Bismarckheringe)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier pellen, die abgekühlten Kartoffeln schälen. Bismarckheringe, Eier, Kartoffeln in gleich große Streifen schneiden. Zwiebel, Apfel und Essiggurken in etwas kleinere Stücke schneiden und zusammen mit den Erbsen in eine Schüssel geben.

Danach mit dem Essig aus dem Gurken- und Heringsglas würzen, Salz, Pfeffer, Dill und Senf nach Belieben. Zum Schluss den Schmand und Naturjoghurt darüber und alles vermengen (wer die gehaltvolle Variante möchte, nimmt statt Schmand und Joghurt je einen Becher Creme fraiche, saure Sahne und Mayonnaise).

Danach für mind. 4 - 5 Stunden kaltstellen. Der Fischsalat lässt sich super am Vortag vorbereiten. Vor dem Verzehr etwas bei Raumtemperatur stehen lassen, damit er nicht zu kalt ist. Dazu reiche ich frisches Baguette.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen