Schlamm - Bowle

mit Erdbeeren und Schokoeis

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Dose/n Erdbeeren
0,7 Liter Schnaps, klarer
2 Liter Erdbeersaft oder Waldfruchtsaft
1 kg Eis (Schoko)
  Schokostreusel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren über Nacht im Schnaps einlegen. Kurz vorm Servieren (etwa 15 bis 30 Minuten) den gekühlten Saft dazugeben, das Eis oben drauf und warten, bis es geschmolzen ist. Dann nur noch einige Streusel drüber streuen.

Bei den angegebenen Mengen erhält man ein handelsübliches Bowlegefäß voll. Für die Fotos habe ich nur die Hälfte verwendet.

Kommentare anderer Nutzer


NeonSamy

19.11.2011 11:01 Uhr

Es hört sich sehr lecker an da ich erdbeeren und schokolade liebe. Vielleicht probiere ich das an meinem geburtstag aus :-) könntest du vielleicht ein paar bilder rein machen davon und klarer schnaps ist da mit wodka gemeint oder was speziell????
Hihi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de