Zutaten

3 Stange/n Porree
200 g Schinken, gekochter in Scheiben
50 g Butter oder Margarine
1 kleine Zwiebel(n), geschält und zerkleinert
40 g Mehl
1/2 Liter Milch
  Salz
60 g Käse, geriebenen Hartkäse oder Bauerkäse
  Käse, zum Bestreuen
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Porreestangen waschen, putzen und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Dann bissfest in Salzwasser kochen. Sie dürfen aber nicht zu weich sein.

Die gekochten Stangen in Kochschinken einrollen und in eine gefettete Auflaufform nebeneinander schichten. Wer will, kann sie auch vorher noch ringsherum anbraten.

Aus den oben beschriebenen Zutaten, ab der zweiten Zeile, eine Bechamelsoße herstellen. Indem man die Zwiebel klein schneidet, in der Butter andünstete, das Mehl dazu gibt und mit der Milch nach Bedarf ablöscht und gut verrührt, damit keine Klümpchen entstehen. Mit Salz, weißem Pfeffer und Muskat abschmecken. Unter die Bechamelsoße gibt man dann den geriebenen Hartkäse.

Die Bechamelsoße wird über die Lauchröllchen verteilt und alles in den vorgeheizten Backofen geschoben und bei 180-200°C 30 min. überbacken.
10 min. vor dem rausnehmen wird noch einmal ein Streukäse über dem Ganzen verteilt, welcher jeder beliebige Käse, wie Emmentaler oder dergleichen sein kann.

Man kann es ohne Beilage essen, aber auch andere Beilagen mit servieren.