Kartoffelsuppe

ganz simpel
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
Karotte(n)
1 Bund Suppengrün
2 EL Gemüsebrühe, instant
3 Paar Würstchen (Wiener)
 n. B. Wasser
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln und die Karotten schälen und schnippeln. Das Suppengrün auch grob zerkleinern. Muss alles nicht so genau sein. Dann alles in einem großen Topf mit so viel Wasser, dass das Gemüse knapp bedeckt ist und der Gemüsebrühe gar kochen. Anschließend alles durch eine Passiermühle (Flotte Lotte) drehen.

Mit Salz und Gemüsebrühe nochmal abschmecken und evtl., falls die Suppe zu dick ist, mit Wasser verdünnen. Sie darf aber ruhig dickflüssig sein, so mag ich sie zumindest am liebsten. Am Schluss noch die Wiener in Scheiben schneiden und dazugeben.

Mein Tipp: Nochmal aufgewärmt schmeckt sie dann noch besser, also auch gut zum Vorbeireiten.

Kommentare anderer Nutzer


Chantal238

05.02.2009 20:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Du hast von mir ein "perfekt" bekommen, weil das Rezept lecker und schnell zubereitet ist. Günstig ist es auch und man wird satt. Danke

martinchen81

06.02.2009 09:03 Uhr

Hallo Chantal,
vielen Dank für die Bewertung!
Liebe Grüsse
Martina

ObstStudent

04.02.2010 22:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfach simpel, geht schnell, schmeckt lecker, ist günstig und gesund.

Was will man mehr als ObstStudent ;) Ein paar Anpassungen habe ich jedoch vorgenommen: Die Würstchen habe ich vorher angebraten, mit Speck und Zwiebel. Das macht das ganze nochmal richtig lecker. Vielen Dank, schmeckt wie bei Mutti daheim!

martinchen81

26.01.2011 08:05 Uhr

Das klingt sehr lecker... werd ich bei Gelegenheit auch mal probieren!
Freut mich wenns geschmeckt hat :)

champus123

08.01.2011 16:55 Uhr

Ich hasse eigentlich Kartoffelsuppe, aber die ist ultra - lecker. Habe sie für einen Ausflug morgen gekocht und werde sie in einer Thermoskanne mitnehmen, mal schauen ob´s klappt.

martinchen81

26.01.2011 08:05 Uhr

Und?? hats geklappt? :)

D_sinneD

11.01.2011 13:17 Uhr

Schmeckt und ist super einfach!!

Franzi0504

27.10.2011 12:24 Uhr

Die Suppe ist super lecker... Ich kann Sie nur empfehlen.

schokogirl

12.11.2011 21:01 Uhr

Die Kartoffelsuppe ist wirklich super klasse. Ich habe bisher noch keine selber gekocht.
Die Zubereitung geht wirklich schnell und einfach. Ich habe noch ein wenig Suppengemüse (Lauch, Sellerie und Blumenkohl) klein geschnippelt und mit den Möhren und Kartoffeln gekocht.

Die Suppe werden wir auf jeden Fall öfter kochen.
Vielen Dank für das leckere Rezept.

jüsial

16.03.2012 20:05 Uhr

Es kam noch Kassler mit hinein. Möhren mochten wir nicht, war aber auch ohne lecker.

Wattefloeckchen

26.03.2012 19:29 Uhr

Diese Kartoffelsuppe bekommt von uns ein sehr gut, mein Mann und mein Sohn lieben sie.
Und ich auch , da sie so wunderbar schnell und einfach gemacht ist.

:) Dickes Lob und vielen Dank für das tolle, schnelle und sehr leckere Rezept!!!

cocktailmaus

26.04.2012 18:39 Uhr

hallo zusammen bin eben die gute kartoffelsuppe am kochen bin mal so gespannt,weil ich liebe kartoffelsuppe=)werde berichten wies uns geschmeckt hat=) hab ein reisen hunger=)



lg cocktailmaus

cocktailmaus

26.04.2012 18:41 Uhr

upppppppppppppsssssss riesenhunger sollte es heissen hehehehe=)

2008wolke

01.06.2012 14:31 Uhr

super leckeeer.....danke für das Rezept.Mögen auch meine Kinder..

cocktailmaus

28.06.2012 17:34 Uhr

mhhhhhhhhhhhhhhhhhhh was gibts zu sagen,einfach nur köstlich.ich liebe kartoffelsuppe(schmeckt wie bei OMI) bin sie eben wieder am kochen mjaaaaaaaaammiiiiii.danke fürs rezept

lg cocktailmaus

ShadowYunchen

13.08.2012 20:33 Uhr

Wenn ich keine passiermühle habe was kann ich denn dann machen????

cocktailmaus

15.08.2012 19:00 Uhr

hallo


wenn du einen mixer hast kannst, du auch ihn benutzen klappt super.


lg cocktailmaus

ShadowYunchen

13.08.2012 21:00 Uhr

hehe hat sich erledigt.... ^^" hab mir von meinem Stiefvater helfen lassen (der is koch xD)
schmeckt echt lecker ^^ danke fürs rezept :) werde ich aufjedenfall öfters kochen :)

Sergitten

05.11.2012 11:33 Uhr

Ich liebe Kartoffelsuppe!!!!! Aber,welche Gewürze machst Du dran? Ich mache sie etwas anders, aber Dein Rezept ist tollllll u.geht schnell. Ich brate Rippenspeck u.Zwiebeln glasig an,gieße mit Wasser auf und gebe die rohen halbierten Kartoffeln u.kleingeschnittenen Möhren dazu. Gewürze: Salz(vorsichtig wg.d.Speck),Pfeffer,Lorbeerblatt, Piment, Majoran und frischen Liebstöckel(Maggi-Kraut). Wenn alles gar ist nehme ich einen "Breistampfer" und zerkleinere alles. Ich mag es sähmig aber noch mit Kartoffel-u.Möhrenstücken. Machmal mache ich noch Sellerie u. Porrèe dran.Die Bockwurst kommt ganz, mit Senf,in die Suppe. VG, Sergitten.

Giana711

14.11.2012 17:42 Uhr

Das Rezept für die Suppe ist einfach super!!! Schnell gemacht, super lecker, günstig und gesund.
Ich habe sie für meinen Geburtstag gemacht (Rezept x 5) und alle fanden sie toll!!! Da ich Vegetarier im Freundeskreis habe, habe ich sie ein wenig abgewandelt. Es gab die Suppe und dazu viele Töpfchen mit Dingen, die man in eine Kartoffelsuppe reinmachen kann (Wiener Würstchen, Garnelen, saure Sahne, Salatcroutons, Salatkörner, Lauchzwiebeln, gewürfelte Cabanossi, gewürfelte Paprika etc...ich denke, mir wären noch viel mehr Sachen eingefallen, wenn ich noch länger überlegt hätte ;-) ). So konnte sich jeder seine eigene Lieblings-Kartoffel-Suppe zusammen stellen und die Idee ist einfach super angekommen!

steffi82bi

28.01.2013 15:35 Uhr

Hallo,

ich hab die Suppe zu meiner Geburtstagsfeier gemacht. Die ist toll geworden und lecker! Ich hab das Suppengrün gefroren gekauft (1 kg). Dann musste ich das nicht auch noch schnippeln. :D Ich bin zum Schluß mit nen Stampfer durch die Suppe gegangen. War auch wunderbar. Gewürzt habe ich mit Brühe, Salz, Pfeffer und Sojasoße. Es sollte eigentlich noch frische Petersilie rein, die hab ich aber vergessen. Genau wie Giana habe ich klein geschnittene Wurst und Creme faich in Schüsselchen angeboten. So konnte auch die Vegetarierin in der Runde genüsslich schlemmen. :D

Danke für das tolle Rezept! Werde ich bestimmt wieder machen.

Lieben Gruß,
Steffi

LuLeLa

18.02.2013 15:35 Uhr

Das nennt ich mal ein super einfaches Rezept und das Ergebnis schmeckt auch noch :)
Und ob sie aufgewärmt noch besser schmeckt, testen wir morgen ;)

Fiammi

03.05.2013 20:07 Uhr

Hallo,

eine leckere Suppe. Hab sie noch mit etwas Sahne verfeinert.

Ciao
Fiammi

icochen

22.07.2013 13:09 Uhr

Hallo, wir hatten am WE besuch und ich habe endlich dein Rezept ausprobiert! Ich liebe es! Es ist so einfach und hat sooo verdammt gut geschmeckt. wie bei Mutti immer. Vielen Dank fürs reinstellen. Die gibt es jetzt öfter bei uns!
LG

furgy2009

27.09.2013 00:17 Uhr

Das Rezept ist superlecker. Seitdem ich das Rezept habe kochen wir reglmäßig Kartoffelsuppe.ich kann es nur empfehlen.lecker und einfach zu kochen ohne mega aufwand .Hatte vorher immer bedenken eintopf zu kochen.weil ich dachte,dass das viel zu aufwändig und teuer wäre.
Ist es aber nicht.;-)

kerschu

18.10.2013 18:54 Uhr

Für mich als fauler Student genau das richtige :) Geht schnell, kostet fast nichts und schmeckt super lecker! Vielen Dank

gerryone

24.10.2013 13:48 Uhr

It`s perfect !!!!

Diese Kartoffel-Suppe ist ein "Traum"! Super einfach in der Herstellung, schnell gemacht und mega-hyper-ultra-lecker! Sozusagen die "Geschmacks-Ekstaße" schlechthin ;-) !!!

Zusätzlich zum Rezept habe ich noch Majoran (davon darfs ruhig etwas mehr sein), Lorbeerblätter, Petersilie und Schnittlauch mitgeköchelt.

Da werde ich bestimmt zum "Wiederholungstäter" ;-) !!!

Ergo: 5 * mehr am CK-Himmel

Schmackhafte Grüße von gerryone

krikras

31.10.2013 18:13 Uhr

Gerade gegessen, zum Glück sind noch Reste für morgen da :)

Habe sie nach Rezpet zubereitet, nur dass ich Bockwürstchen statt Wiener genommen habe.

Und da ich keine Flotte Liese besitze, hab ich endlich mal meinen Stampfer eingeweiht.

Um das alles zu schnippeln, brauch ich allerdings länger als 10 min ;)

Bild folgt....

yvy1981

23.11.2013 21:27 Uhr

Einfach, Schnell, Günstig, Gesund und Super Lecker. Dafür 5*
Die wird es ab sofort öfters geben.
Danke für das tolle Rezept.

LG yvy

Giftmiez

13.01.2014 18:52 Uhr

Super Rezept! Simpel und lecker! Kam sehr gut an.
Habe die Suppe noch mit etwas Majoran, Knoblauch, Muskatnuss und Creme fraiche verfeinert. Es wurde auf jeden Fall Nachschlag geholt ;) und sogar die Oma hat sich einen Topf voll mitgenommen ;)
Vielen Dank für das Rezept, wird auf jeden Fall wieder gekocht.
Liebe Grüße
Micha

elahexe87

02.02.2014 20:25 Uhr

Vielen DANK diese Suppe ist der Wahnsinn.
Mega lecker...
dankeschön :)

kilian2502

18.02.2014 09:35 Uhr

Schmeckt sehr gut.
Leicht und schnell gemacht
Rezept ist gut geschrieben.
Sehr lecker.
LG Kilian2502

Abacusteam

20.02.2014 15:52 Uhr

Volle Punkitzahl, weil es genau meinen Ansprüchen genügt: sehr lecker, sehr schnell und macht einen wunderbar warmen Bauch ....

Ich habe sie etwas schärfer gemacht und dafür noch einen Kleckis Creme Fraiche dazu gegeben ... lecker

Danke - ad

Denelu

13.03.2014 20:01 Uhr

Hallo!

Sehr leckere Suppe, schön sämig und durch die Würstchen für alle Altersklassen ein Genuss.
Vielen Dank für das Rezept, machen wir gerne wieder.

Viele Grüsse,
Denelu

Vashyra

16.04.2014 09:22 Uhr

Diese Suppe ist wirklich große klasse und gibt es heute zum zweiten Mal. Dank der Tipps habe ich sie noch mit Majoran und Lorbeerblättern verfeinert und sie ist wirklich ein Genuss!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de