Zutaten

50 g Gewürzpaste (Tandoori-Paste)
1 TL Gewürzpaste (Harissa, Chilipaste)
500 g Thunfisch - Filet
80 g Sesam
20 g Ingwer, frischer, am Stück
50 g Zucker
150 ml Orangensaft
2 EL Sojasauce
2 TL Öl (Sesamöl), dunkles
150 g Linsen (Puy-Linsen)
  Salz
Schalotte(n)
500 g Kürbis(se)
30 g Butter
  Pfeffer
2 EL Essig (Apfelessig)
2 Bund Koriandergrün
3 EL Öl
200 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 503 kcal

Die Tandoori-Paste und Harissa miteinander verrühren. Das Thunfischfilet in portionsgroße Stücke schneiden und ringsum mit der Paste bestreichen. Abgedeckt kalt stellen.

Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Nun den Zucker in einer weiteren Pfanne hellbraun karamellisieren. Die Hälfte des Ingwers dazugeben, dann mit Orangensaft und Sojasauce ablöschen und offen einkochen lassen. Mit Sesamöl würzen.

Die Linsen in 1/2 Liter Salzwasser bei nicht zu starker Hitze offen gar kochen. Dann abgießen, mit heißem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

Die Schalotten schälen und fein hacken. Den Kürbis in circa 1/2 cm dicke Spalten schneiden. Die Schalotten, den restlichen Ingwer und den Kürbis in der Butter ohne Farbe anrösten. Mit dem Essig ablöschen und 200 ml Wasser zugießen. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel und weitere 5 Minuten offen bei mittlerer Hitze garen.

Die Linsen nun zum Kürbisgemüse geben und noch darin erwärmen.

Das Koriandergrün sehr grob hacken. Auf einem großen Teller mit dem gerösteten Sesam mischen.

Nun den Thunfisch in einer Pfanne im Öl bei nicht zu starker Hitze von allen Seiten anbraten. In der Pfanne bei mehrmaligen Wenden ca. 3-4 Minuten braten (der Thunfisch sollte in der Mitte noch roh sein). Den Thunfisch aus der Pfanne nehmen und in der Sesam-Koriander-Mischung wenden.

Nun das Kürbis-Linsen-Gemüse und den Thunfisch auf Tellern verteilen und mit der Sauce servieren.

Reicht als Vorspeise für 6 Personen, als Hauptgericht für 4.

Tipp: Harissa lässt sich ersetzten, indem man Tomatenmark mit Chili und Paprikapulver mischt.