Plätzchen, einfache

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
250 g Butter
250 g Zucker
125 g Mandel(n)
3 m.-große Ei(er)
 evtl. Kuchenglasur
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten. Über Nacht, in Alufolie eingewickelt, in den Kühlschrank legen.
Den Teig dünn ausrollen und mit Ausstechförmchen Plätzchen ausstechen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10 Minuten bei 175 Grad backen.

Wer möchte, kann aus 100 g Puderzucker und 2 Esslöffeln Wasser oder Zitronensaft einen Guss anrühren und auf die erkalteten Plätzchen streichen; mit Zuckerstreuseln oder Zierperlen garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


nikkra

30.10.2008 16:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, welche Konsitenz sollten denn die Mandeln haben?

Gemahlen, gestiftet, gehobelt, (ganz????)

danke!

nikkra

carmi1307

30.10.2008 16:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo nikkra,

es sind gemahlene Mandeln !!

Liebe Grüße
Carmi1307

SHanai

28.12.2010 18:15 Uhr

Hi,
sorry aber meine Plätzchen sind nach deinem Rezept leider gar nichts geworden :-(
Leider war der Teig ziemlich bröselig und kaum knetbar, deswegen habe ich dann noch etwas milch hinzugegeben, damit man Plätzchen daraus formen konnte...

glg
Shanai

carmi1307

28.12.2010 20:08 Uhr

Schade das du nicht mit Kritik umgehen kannst - dein Baumkuchen war nun mal nicht so gut - meine Plätzchen aber schon! So erfahren und dann keinen einfachen Plätzchenteig zubreiten können??? Sorry....

SHanai

28.12.2010 21:33 Uhr

I

SHanai

28.12.2010 21:35 Uhr

Ich glaube du kannst nicht mit Kritik umgehen!? Mir ist mein Rezept eben nicht gelungen, aber irgendwas muss ja dran sein, wenn dir vor mir auch schon jemand diese BEwertung gegeben hat, ich würde lieber dein Rezept nochmal durchgehen, das ist ehrlich und nett gemeint, aber leider ist dein Teig nicht gut gewesen!

FrauMausE

04.05.2011 19:44 Uhr

Die Plätzchen sind sehr gut.
Durch die 3 Eier ist der Teig geschmeidig und läßt sich gut verarbeiten, die Mandeln geben ein ganz feines Aroma - ein Hauch von Marzipan.
Wir haben die Kekse für eine Kinderparty gebacken.
Kinder sind erbarmungslose Kritiker - wenn die Plätzchen nicht geschmeckt hätten, dann hätten die kleinen Herrschaften das in aller Deutlichkeit zu verstehen gegeben ;-) es gab aber nur Lob.......von daher auch 5 Sternchen,



LG


FrauMausE

carmi1307

04.05.2011 21:32 Uhr

Vielen Dank für das tolle Feedback FrauMausE, freue mich das sie euch so gut geschmeckt haben :))

Liebe Grüße
Carmi1307

Das_Schaf_mag_Kekse

06.11.2011 18:39 Uhr

Also, ich bin eine absolute Anfängerin :)
Habe heute das 1. mal selbst Kekse gebacken und das Rezept ist wirklich klasse :)
Zwar musste ich auch ein wenig Milch dazugeben und auch ein bissl mehl noch benutzen, damit es gut knetbar ist, aber die Kekse schmecken fantastisch :)
Und wenn sie mir als Anfänger schon gelungen sind, dann ist an deinem Rezept nichts falsch ;)

4 von 5 Sternen :)

Liebe Grüße :D

carmi1307

06.11.2011 19:00 Uhr

Hallo,

freut mich, dass dir als Anfängerin die Kekse so gut gelungen sind! Mehl und Milch variert oft, allein schon wegen der Größe der Eier!

Viel Spaß bei der Weihnachtsbäckerei :)

LG Carmi1307

Bäcker-julian

01.12.2012 18:22 Uhr

Ich habe diesem Teig auch ausprobiert und ich fand ihn gut aber habe Eier Größe L genommen, dann brauch man keine Milch
Lg Bäcker-julian

Poppy12

09.12.2012 11:56 Uhr

Wieviele Plätzchen ergibt denn eine Portion?

carmi1307

09.12.2012 13:04 Uhr

Hallo,

eine genaue Stückzahl kann ich nicht nennen, je nach dem wie dick oder dünn man den Teig ausrollt kann die Anzahl stark variieren! Aber von 500 g Mehl erhälst du schon eine ganze Menge, so in etwa 50 Stück! Wenn dir das zu viele sind, kannst du die Rezeptangaben ja halbieren ;-)

LG Carmi1307

suessesmausi

06.11.2013 18:09 Uhr

so.. hab den Teig eben fertig gemacht hatte aber nur noch 175 g Butter daheim und den Rest habe ich mit flüssiger Butter (die ich normal zum braten nehme ) gemacht... so brauchte ich auch keine Milch.. der Teig ist wunderbar weich .. und morgen gehts los zum ausstechen :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de