Schokoladenkuchen

für Chefs und andere liebe Menschen, einfach nur zum Verwöhnen mit Amarettini und Espresso
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Kuvertüre, zartbitter
100 g Kekse (Amarettini)
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver
1/2 TL Zimt
200 g Butter
150 g Zucker
3 m.-große Ei(er)
125 ml Kaffee, starker (Espresso)
  Fett und Semmelbrösel für die Form
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 280 kcal

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Eine Kastenform fetten und mit Paniermehl ausstreuen (oder aber eine Silikonform nehmen, das mache ich gerne).

Die weiche Butter und den Zucker in eine Schüssel geben und cremig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Dann die Eier einzeln dazu geben und kräftig unterrühren.

Die Kuvertüre grob hacken (wirklich grob, das schmeckt einfach besser!). Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, mit dem Nudelholz zerbröseln (auch nicht zu fein!). Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit dem Kakaopulver in eine Schüssel sieben.

Zimtpulver, Kuvertürestücke und Keksbrösel zur Eiercreme geben und alles gut vermengen. Die Mehlmischung und den Espresso nach und nach rasch unterrühren. Den Rührteig in die Form füllen und im Ofen 50-55 Minuten backen. Herausnehmen, in der Form auskühlen lassen, stürzen und genießen.

Kommentare anderer Nutzer


Pauline51

15.05.2008 07:52 Uhr

Hallo,

habe den Kuchen jetzt zum zweiten Male hintereinander gebacken. Er schmeckt superlecker,
ich habe die Amarettini nur einmal in der Mitte zerbrochen, das sieht, wenn man den Kuchen aufschneidet, erstens interessant aus und zweitens schmeckt man die Kekse noch raus.
Das Rezept ist gespeichert und wird sicherlich wieder gebacken.

Grüße
Pauline

Stefanie1967

17.05.2008 21:01 Uhr

Liebe Pauline,

vielen Dank für Deinen Kommentar. Es freut mich riesig, dass Dir der Kuchen auch so gut schmeckt wie uns :-)

Liebe Grüße

Stefanie

MamboCat

27.11.2008 10:00 Uhr

Ohhhhh, war der lecker!!!
Ich habe ihn noch mit einer Zartbitterglasur überzogen und mit Amarittinibröseln und Moccaschokobohnen verziert! Lecker! (Leider hab ich vergessen ein Bild zu machen... :-(

Stefanie1967

06.12.2008 16:07 Uhr

MamboCat, das ist eine supergute Idee - das werde ich auch mal machen. Lieben Dank für die Anregung :-)

Stefanie

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de