•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

16  Nudeln (Conchiglie, Muschelnudeln - je nach Größe der Form)
200 g Ricotta
200 g Blattspinat (TK)
100 g Parmesan, geriebener
Ei(er)
  Muskat
1 Kugel Mozzarella zum Überbacken
300 g Hackfleisch, gemischtes
1 kl. Dose/n Tomate(n) (400 g)
Zwiebel(n), gehackte
  Salz und Pfeffer
1 Glas Weißwein (oder Rotwein)
  Rosmarin
  Thymian
  Salbei
  Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst eine Sauce Bolognese zubereiten: Dafür das Hackfleisch mit der gehackten Zwiebel in heißem Olivenöl anbraten. Die Dosentomaten mit einer Gabel zerdrücken und mit ihrem Saft zugeben. Mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen abschmecken. Mit Wein (weiß oder rot nach Belieben) aufgießen und mindestens 30 Minuten - besser eine Stunde köcheln lassen.

Die Muschelnudeln 7 Minuten vorkochen.

Inzwischen die Füllung dafür zubereiten:
Ricotta, zerpflückter Blattspinat, die Hälfte des Parmesan, Ei und Gewürze vermischen. Das Verhältnis Ricotta/Spinat sollte in etwa 1:1 sein, sonst wird die Füllung zu trocken. Mit einem Teelöffel die Masse in die Muschelnudeln füllen.

Die Sauce Bolognese in eine ofenfeste Auflaufform geben und die gefüllten Nudeln hineinsetzen. Es sollte nicht zu wenig Flüssigkeit sein, da die Nudeln diese noch aufsaugen (lieber noch etwas Wein oder Wasser zugeben). Den Mozzarella in kleine Stückchen pflücken und mit dem Rest vom geriebenen Parmesan über den Auflauf bröseln.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 45 Minuten überbacken - eventuell die letzten 15 Minuten abdecken. Sofort servieren.