Kartoffelpüree - Auflauf mit Ei

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

800 g Kartoffel(n)
400 g Möhre(n)
Ei(er)
75 g Speck, gewürfelt oder Baconscheiben
250 ml Milch, lauwarme
50 g Butter
  Petersilie
  Muskat
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. In heißem Salzwasser ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Kartoffeln in Würfel schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen, bis sie gut weich sind. Das Wasser abgießen, den Topf auf die ausgeschaltete Herdplatte stellen. Die Butter zu den Kartoffeln in den Topf geben, das Ganze mit dem Handrührgerät auf der noch warmen Herdplatte vermengen. Die Milch zur Hälfte dazugeben, weiterrühren und den Rest der Milch nach und nach einrühren, bis ein weicher Brei entstanden ist. Die Petersilie unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Die Möhrenwürfel in eine gefettete Auflaufform geben. Den Kartoffelbrei oben darauf geben und vier längliche Mulden hineindrücken. Die Eier aufschlagen und in die Mulden geben. Den Speck darauf legen.

Den Backofen auf 180° vorheizen und den Auflauf 15-20 Minuten backen, bis die Eier gestockt sind.

Ist übrigens auch eine gute Variante für Vegetarier, wenn man den Speck weg lässt. Die Möhren kann man natürlich auch in den Kartoffelbrei rühren, aber so hat es eine schönere Farbe.

Dazu passt auch Bratwurst.

Kommentare anderer Nutzer


die_verena

24.02.2009 13:49 Uhr

Hallochen,

ich hab diesen Auflauf heut zum Mittag gemacht!
Er hat sehr lecker geschmeckt - ich hab in das Kartoffelpüree Mischgemüse reingemacht und unter die Kartoffelpü-Schicht eine Schicht Tomatenmark-Hackfleisch-Gemisch gemacht!
Die Eier wollten erst nicht richtig hart werden, aber als ich dann den Grill angemacht hab, wurden sie fest!

ALso ein super leckeres Rezept!
Danke
Viele Grüße
die verena

kartoffelhexe

02.06.2012 21:19 Uhr

Hallo,
den Auflauf gab es heute Abend mit einem Salat. Sehr gut.
Ich hatte Bacon Scheiben aufgelegt und bei mir wurden die Eier ebenfalls erst fest und der Bacon dann auch super lecker knusprig, nachdem ich den Grill angeschaltet hatte. Das nächste Mal werden wir den Auflauf ohne Eier machen, dafür dann die Bratwurst dazu. Schöne Idee und bringt Abwechslung in das klassische Kinder Essen: Pü, Möhren und Bratwurst ( einfach, aber immer lecker).
Viele Grüße
Birgit

maus809

26.11.2014 10:38 Uhr

Sehr lecker,ich habe Erbsen und Möhren mit reingetan.


lg maus

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de