Zutaten

1 kleiner Wirsing
  Salz und Pfeffer, weißer
2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n), n. B. mehr
500 g Mett
  Kümmelpulver
1 EL Öl
1 Dose Tomate(n)
100 g Schlagsahne
1 TL Gemüsebrühe, instant
  Zucker
200 g Reis
2 EL Butter
  Paprikapulver, edelsüß
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 760 kcal

Den Wirsing putzen, waschen und in kochendes Salzwasser legen. Dabei nach und nach ca. 16 äußere Blätter ablösen. Die Blätter abschrecken und abtropfen lassen, die Blattrippen flacher schneiden. Ca. 300 g vom restlichen Kohl in Streifen schneiden.

1 Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Mit dem Mett und den Kohlstreifen verkneten. Mit Pfeffer und Kümmel würzen und zu 8 ovalen Stücken formen. Je 2 Kohlblätter übereinander legen und mit dem Fleischteig belegen. Die Ränder nach innen schlagen, aufrollen und feststecken. Eine große Auflaufform mit Öl ausstreichen, die Röllchen hineinlegen und bei 175 Grad ca. 50 Minuten backen.

1 Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Ca. 1/4 l Wasser, die Tomaten samt Saft und die Sahne dazugeben. Aufkochen lassen, die Instantbrühe einrühren und die Sauce ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten grob zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Nach 20 Minuten Backzeit die Röllchen wenden und die Tomatensauce angießen.

Den Reis in kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Minuten darin quellen lassen. Abgießen, abtropfen lassen und den Reis dann mit der Butter mischen. Nun sind auch die Röllchen fertig. Die Tomatensauce abschmecken, alles anrichten und mit Paprika bestäubt servieren.