Feurige Bohnensuppe mit Chilischote und Knoblauch

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

3 EL Petersilie, frisch gehackt
  Salz und Pfeffer
10 g Mehl
Chilischote(n)
1 1/2 Liter Fleischbrühe
1 EL Paprikapulver, edelsüß
300 g Schweinebauch
1 EL Tomatenmark
200 g Karotte(n)
Knoblauchzehe(n)
Lorbeerblatt
200 g Zwiebel(n)
40 g Butterschmalz
2 Stange/n Lauch, gemischt
250 g Bohnen, weiße, getrocknete
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen waschen und über Nacht in 1 1/2 l Wasser einweichen.

Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Bohnen mit der Fleischbrühe aufgießen. Schweinebauch, fein geschnittene Karotten, fein geschnittenen Lauch, 2 EL Petersilie und das Lorbeerblatt zufügen und alles langsam weich kochen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die fein gehackten Zwiebeln mit der zerdrückten Knoblauchzehe darin anrösten. Mit Mehl bestäuben, Tomatenmark, Paprikapulver, Salz und die klein gehackte Chilischote dazugeben.

Alles gut verrühren und unter die Suppe mischen. Bei mäßiger Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn das Fleisch weich ist, herausnehmen, in Würfel schneiden und in eine Terrine geben.
Die Suppe darüber gießen und den Eintopf mit 1 EL Petersilie bestreut servieren.

Dazu passt Weißbrot.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de