Kartoffel - Raclette - Auflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
500 g Brokkoli
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
500 g Champignons, kleine
1 große Zwiebel(n)
150 g Schinken, gekochter, in Scheiben geschnittener
4 EL Öl
2 EL Mehl
200 g Schlagsahne
250 g Käse (Raclettekäse)
500 ml Wasser
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen.

Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. In 500 ml kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, dann abgießen. Die Brühe dabei auffangen.

Die Pilze putzen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Schinken in Streifen schneiden.

4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin kräftig anbraten. Die Zwiebel dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Dann mit der Brokkolibrühe und der Sahne ablöschen. Den Schinken zufügen und aufkochen lassen, dann ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den Käse entrinden und würfeln. 1/3 vom Käse in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun den Brokkoli zufügen und in der Sauce erwärmen.

Nun die Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben. Die Champignon-Brokkoli-Sauce darüber geben. Mit dem restlichen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Umluft:175°C, Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Krabbecleo

27.02.2009 20:30 Uhr

Hallo Elfenlied,

habe heute Dein Rezept ausprobiert. Sehr lecker. Allerdings mußte ich Blumenkohl statt Broccoli verwenden, da mein Mann Broccoli nicht mag. War mit Blumenkohl aber mindestens genauso lecker.
Danke für das Rezept. Werde ich sicherlich öfters machen.

Liebe Grüße
krabbecleo

gotreg

02.02.2010 17:18 Uhr

Hallo,

ich habe heute Dein Rezept ausprobiert, da ich noch Raclettekäse übrig hatte. Muß sagen - sehr lecker und dazu noch schnell gemacht. Ich habe mich weitgehendst an das Rezept gehalten, außer dass ich den Broccoli nicht in Salzwasser sonder in selbstgemachter Gemüsebrühe gekocht habe. Gab einen guten würzigen Geschmack.

Liebe Grüße
Regina

Benifani

14.01.2011 11:39 Uhr

Hallo, ein sehr leckeres Rezept und im Buch *Kochen und Geniessen* zu finden. Habe das Rezept mir nämlich dort herausgesucht und wollte hier ne Abwandlung finden, da spukte er mir genau dasselbe Rezept heraus.
Mit selben Textlaut ;-).
Nichts desto trotz , es schmeckt ! Danke an Kochen und Geniessen !
LG Benifani

--Vroni--

04.03.2014 06:30 Uhr

Danke fürs Rezept:) sehr lecker! Kartoffeln und Käse! Voll mein Ding! Danke:)
lieber Gruß Vroni

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de