Crepes

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

50 g Mehl
1/8 Liter Mineralwasser
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
Ei(er)
2 EL Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel sieben und zusammen mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. 30 Minuten ruhen lassen, dann nochmals gründlich durchrühren. Den Teig in einer Teflonpfanne portionsweise dünn backen. Heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


angela666

15.02.2009 21:13 Uhr

Hi

Habe zum abendessen dein Rezept probiert und muß sagen sehr sehr lecker habe in den Teig noch Petersilie mit rein und allen hats geschmeckt , Fotos folgen noch,

LG Angie

Nordi87

16.02.2009 18:33 Uhr

Dankeschön

Das ist auch eine Idee werde ich selber auch mal ausprobieren

seemähre

08.10.2010 00:31 Uhr

Vielleicht bin ich ja ein wenig begriffstutzig. Aber wohin soll man mit den 2 Eßl. Butter? Ich habe den Crepe-Teig ohne Butter angerührt, die Crepes sind hervorragend gelungen, allerdings mit wenig Öl gebacken.
Ich nehme an, dass die Butter zum Backen dienen soll, wobei dann 2 Eßl für 1 Portion sehr viel ist in einer Tefonpfanne. Dann sollte das aber auch so dastehen und nicht wie in der Zubereitungbeschreibung: " und zusammen mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten."
Nun hat mein Mann den Teig angerührt und die Butter auch mitgemixt, weils so dasteht. Das ging auch, nur war die Butter nicht aufgelöst, schwamm als grizzelige Bröckchen in dem dünnen Teig, sie schmolz dann beim Backen.
Nordi87, es wäre besser wenn da stünde, vorausgesetzt, das ist so gemeint: zum Ausbacken 2 Eßl. Butter.
Jedoch: In beiden Varianten waren die Crepes sehr lecker!

Hirsefee

02.07.2011 15:04 Uhr

Hallo,

danke für das gute Rezept, ich hatte eins ohne Milch gesucht und gefunden. Die Crepes sind mir gut gelungen, jedoch habe ich die Butter nicht eingerührt, sondern sie in der Pfanne mit Öl ausgebacken.

LG Hirsefee

farnola

17.05.2012 16:10 Uhr

Hallo,

Das Rezept passt wohl eher zu salzigen Zutaten.
Wenn man nur Zucker hinzugibt, schmeckt man die Eier zu sehr raus und man hat eher das Gefühl, Omelett zu essen. Mir hat es daher nicht geschmeckt.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de