Zutaten

500 g Kartoffel(n)
150 g Mehl, (Hartweizenmehl / Nudelmehl / Spätzlemehl)
1 Bund Bärlauch
2 EL Öl
1 TL Salz
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln kochen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

Bärlauch waschen und sehr fein hacken.

Alle Zutaten verkneten, zur Rolle formen, in 20 - 25 Scheiben schneiden.
Arbeitsplatte und Hände bemehlen. Teig zu fingerdicken "Zigarren" formen.

Die Schupfnudeln in Salzwasser leicht simmern lassen, ca. 8 Minuten lang. Abschöpfen, abschrecken... fertig...

Entweder sofort als Beilage servieren oder als Hauptgericht - in diesem Fall sanft in Butter erwärmen. Mit in Butter angerösteten, in Streifen geschnittenen Bärlauchblättern und frisch geriebenem Parmesan servieren.

Anmerkungen:
Statt frischem Bärlauch kann auch Bärlauch-Paste (Rezept in meinem Profil) verwendet werden, ca. 2 EL. In diesem Fall das Salz reduzieren. Die Mengenangaben richten sich je nach Hunger und Verwendungszweck. Die Schupfnudeln können bestens eingefroren werden. Einfach gefroren in siedendes Wasser, einige Minuten lang.