•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
750 g Quark
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
Ei(er)
  Rosinen
  Für den Belag: (Schecke)
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
130 g Zucker
375 ml Milch
100 g Butter
1/2  Zitrone(n), der Saft davon
Eigelb
Eiweiß
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Mixer so lange gut durchmischen, bis die Masse schön cremig ist. Den Teig in eine gefettete Springform geben.

Für die Schecke Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Währenddessen Vanillepudding und Zucker nach und nach mit der Milch anmischen und so lange mit dem Schneebesen schlagen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die Eigelbe unter die Milch rühren. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Den Eischnee langsam unter die Milchmasse heben, nachher die abgekühlte Butter zugeben. Alles schaumig verrühren und auf den Quarkteig geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 60 Min. backen (ich teste immer mit einer Rouladennadel, wie weit der Kuchen schon ist).

Tipp: Nach dem Backen kann die Eierschecke noch mit Zucker und Mandelstückchen bestreut werden.