Zutaten

500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
3 EL Milch
1 TL Zucker
250 ml Wasser
1/2 TL Salz
4 EL Öl
2 Becher Crème fraîche
1 Becher Sahne
  Salz und Pfeffer
1 Pck. Speck, gewürfelt
Zwiebel(n)
2 Pck. Schinken, gekochter
1 Stange/n Lauch
1 Pck. Käse, geriebener
  Muskat
  Gemüsebrühe, gekörnte
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl, Trockenhefe, Milch, Zucker, Salz und Öl miteinander verkneten. So lange Wasser dazugeben, bis der Teig sich von der Schüssel löst. Mit der Hand nochmals durchkneten und abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Für den Belag Crème fraîche und Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und gekörnter Brühe abschmecken. Zwiebeln und Lauch in feine Ringe schneiden. Schinken würfeln.

Den Teig in 100 g Portionen abwiegen und jeweils auf einer bemehlten Fläche dünn auswellen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und die Teigfladen mit der Sahnecreme - nicht zu dick - bestreichen. Dann nach Belieben mit Speck, Zwiebeln und Käse oder mit Schinken, Lauch und Käse belegen.

Den Backofen auf die höchste Stufe vorheizen. Backzeit ca. 10 Minuten, im Holzbackofen ca. 5-6 Minuten.


Tipp: im Herbst reichen wir dazu neuen Wein.
Auch interessant: