Raffaello - Kirsch - Mousse in der Eistüte

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

175 g Sauerkirschen, aus dem Glas
100 g Konfekt, (Raffaello)
100 g Schlagsahne
1 TL Vanillezucker
  Eis - Waffeltüten
  Kokosraspel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Raffaello-Pralinen im Mixer zerkleinern und beiseite legen. Die Kirschen abtropfen und einige für die Deko beiseite legen. Restliche Kirschen ebenso im Mixer zerkleinern. Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.
Erst die Kirschen, dann die Raffaello-Masse unter die Sahne heben. Masse eine Weile in den Kühlschrank geben.

Zum Servieren die Masse in Eiswaffeln geben und mit ein paar Kirschen sowie Kokosraspeln garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


Deliyah

17.05.2008 14:22 Uhr

Hallo!
Die Raffaello-Kirsch-Mousse gab es heute bei uns als Abschluss eines Drei-Gänge-Menues. War sehr einfach in der Vorbereitung und wirklich lecker! Dachte eigentlich das wird klebrig, aber es war angenehm süß, nicht zuuuu süß und nicht zu schwer.
Könnte mir die Mousse auch gut vorstellen mit Yogurette und Erdbeeren, oder Kirschen und Ferrero Küsschen, oder Banane und Vollmilchschokolade.
3* von meinem Freund, 4* von mir, da ich die Stimmgewalt habe also auch 4* in der Bewertung ;)

LG, Deli

Bienne

17.09.2011 21:28 Uhr

Ich habe das Rezept ausprobiert:
-Es ging nicht so gut die Masse in die Eistüte zu ,,stopfen"
-Es war sehr lecker
-Es hätte ein wenig süsser sein können
Nächstes mal werde ich anstelle von Sauerkirsche, Himbeere oder Erdbeere verwenden dann wird das Rezept villeicht NOCH besser.
Mit Vanilleeis könnte Ich es Mir auch vorstellen

Reni1983

01.11.2013 09:20 Uhr

Hallo,

Wenn es sich so schlecht in die Eistüte \"stopfen\" lässt hab ich da eine Idee wie währe ist mit hilfe eines Spritzbeutels oder eines Eisportionierer!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de