•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Tintenfisch(e) - Tuben
300 g Krebse, (Flusskrebse)
  Weißbrot, nach Bedarf
 etwas Sahne
Schalotte(n)
 etwas Butter
Ei(er)
Eiweiß
  Salz
  Pfeffer, weißer
 etwas Chili, gemahlener
2 EL Olivenöl
 etwas Wasser
1 Topf Portulak (Winter-)
1 TL Öl, (Limonenöl)
1 TL Essig (Sherry-)
 etwas Meersalz
 etwas Pfeffer, weißer
1 Handvoll Kirschtomate(n)
1/4 Knolle/n Knoblauch, frischen
1/2  Vanilleschote(n)
1 EL Öl
 etwas Salz
1 Prise(n) Zucker
 etwas Salz, schwarzes Hawaii-
 etwas Chilipulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tintenfischtuben gut säubern und waschen. Von den Flusskrebsen die 10 schönsten aussuchen, den Rest zusammen mit dem Weißbrot, der Sahne, den Schalotten der Butter, den Eiern und dem Eiweiß im Mixer/Moulinette zu einer groben Farce verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Mit einem Garn zubinden.
In etwas Öl ringsherum anbraten, mit ein wenig Wasser ablöschen und im Ofen bei 120°C fertig garen ca. 12-15 Min.

Den Portulak säubern und grob schneiden, mit Limonenöl, Sherry-Essig, Salz und Pfeffer anmachen.

Den Knoblauch und die Vanilleschote klein schneiden und zusammen mit den gewaschenen Tomaten in etwas Öl kurz anziehen, bis die Haut der Tomaten leicht platzt. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.

Anrichten:
Den Winterportulak auf einem Teller anrichten, Die Tuben in Scheiben schneiden und anlegen. Einige Tomaten dazugeben und mit Schwarzem Hawaii-Salz und frisch gemahlenem Chili dekorieren.