1a Vanillekipferl

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

240 g Mehl
180 g Butter
Eigelb
30 g Vanillezucker
30 g Zucker
120 g Walnüsse, geriebene
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten miteinander verkneten und einen Teig herstellen. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1-2 Stunden in den Kühlschrank legen (am besten sollte man den Teig einen Tag an einem kühlen Ort ruhen lassen).

Anschließend von dem Teig Rollen formen und davon ca. 1 cm breite Stücke abschneiden, die man zu Kipferl formt. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Ca. 15 Min. auf der zweiten Schiene von unten im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen. Die fertigen Kipferl abschließend mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Ich gebe noch zusätzlich Vanillearoma dazu, dann schmecken sie noch besser.

Kommentare anderer Nutzer


VampirellaXXXX

03.10.2008 15:05 Uhr

heute gemacht^^ sind einfach super-lecker!!!!!!!! *mhhhhhhhhh*

Patzi

26.11.2008 11:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Suuuuper! Habe schon sehr viele Vanillekipferlrezepte ausprobiert, die alle wirklich gut waren. Aber das hier ist perfekt! So müssen sie schmecken! Gibts ab jetzt jedes Weihnachten....sofern sie solange halten ;)
Danke für das tolle Rezept!!!!!

ro-horn

14.11.2009 15:13 Uhr

Habe es Ausbrobiert,es ist sehr lecker. Mein Sohn mag Vanillekipferl am liebsten,er war sehr begeistert, und konnte sich kaum zurückhalten beim Probieren.

Feinschmecker66

13.12.2009 06:05 Uhr

Ich werde das Rezept jetzt gleich mal probieren, aber warum Vanillearoma und nicht Vanilleschote?

Patzi

06.12.2010 17:33 Uhr

Ich komm zwar ein knappes Jahr zu spät, aber vielleicht liest Du ja noch mit: Ich nehme für dieses Rezept kein Vanillearoma und die Kipferl schmecken trotzdem fantastisch - also, wenn Du von dem künstlichen Aromen nix hältst, dann lass das Aroma bloß weg, damit machst Du mehr kaputt.

DaniBe

07.12.2010 10:01 Uhr

Das Rezept schmeckt wirklich auch ohne das Aroma, das gehört eigentlich nicht dazu.
War ja nur ein Tipp von mir, weil ich es in dieser Form ausprobiert habe und mir hat es geschmeckt.
Eine Vanilleschote habe ich nicht immer da.

Picks

26.11.2010 23:15 Uhr

Danke fuer das tolle Rezept. Habe es heute ausprobiert und sie schmecken herrlich!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de