•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

210 g Margarine
280 g Mehl
100 g Zucker
140 g Haselnüsse, gemahlen
 n. B. Zucker
 Pck. Vanillezucker
 evtl. Öl (Rapsöl) mit Buttergeschmack
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten miteinander vermischen (meine Freundin aus Wien vermengt Margarine und Mehl mit den Händen - das wäre besser -), ich nehme das gute alte Rührgerät. Den Teig in Folie gewickelt mehrere Stunden kaltstellen (am besten über Nacht).

Am nächsten Tag von der Teigkugel mit einem scharfen Messer kleine Streifen abschneiden, diese flach rollen, in kleine Stücke schneiden und auf einem Blech Kipferl formen. Hellgelb backen (ca. 15 Minuten bei 150 Grad - kommt immer ein bisschen auf den Herd an) und sofort - noch warm - in einer Vanillezucker-Pudermischung wälzen.

Ein Tipp fürs leichte Ausrollen: Die Teigkugel auf eine Dauer-Backfolie legen - oben drauf eine Lage Klarsichtfolie und dann ausrollen. Geht super!!! Man braucht kein zusätzliches Mehl und die Küche bleibt auch sauber. Falls der Teig zu bröselig ist, einen Schluck Rapsöl mit Buttergeschmack dazugeben und noch einmal mischen.