Zutaten

 etwas Öl, neutrales, zum Braten
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer, etwa walnussgroß
  Pfeffer, schwarzer
1/2 TL Kräuter der Provence
500 g Wirsing
500 ml Gemüsebrühe
500 g Kartoffel(n), fest kochende
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln (am besten "Moorsieglinde") gut waschen und in der Schale gar kochen. Auskühlen lassen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Dann Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken.

Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Knoblauch und Ingwer dazugeben und kräftig mit Pfeffer und den zerriebenen Kräutern würzen. Den Wirsing putzen, in Streifen schneiden, dazugeben und mit Gemüsebrühe bedecken. Ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis auch die groben Wirsingteile ausreichend weich sind. Die Kartoffeln ungeschält in grobe Würfel schneiden und hinzufügen. Noch ca. 5 Minuten oder bis die Kartoffeln gar sind bei kleiner Hitze erwärmen und abschließend mit Salz oder Gemüsebrühe abschmecken. Heiß servieren.
Auch interessant: